[NEWSboard IBMi Forum]

Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Fuerchau

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,05 Sekunden; generiert vor 21 Minute(n).

  1. Thema: ZPL2 Barcode

    von Fuerchau
    Antworten
    6
    Hits
    98

    Dazu must du mal die Spezifikation des Barcodes...

    Dazu must du mal die Spezifikation des Barcodes ansehen, den du mit deinem ZPL auswählst.
    Auch stellt sich die Frage, was der verwendete Scanner kann.
    Lade dir mal eine Barcode-App herunter und...
  2. Thema: ZPL2 Barcode

    von Fuerchau
    Antworten
    6
    Hits
    98

    Welche Zeichen erlaubt sind, siehst du z.B. hier:...

    Welche Zeichen erlaubt sind, siehst du z.B. hier:
    https://www.suchymips.de/de/code-128.htm

    Wie gesagt: Sonderzeichen wie Umlaute, französisch o.ä. sind nur in QR-Codes möglich.
  3. Thema: ZPL2 Barcode

    von Fuerchau
    Antworten
    6
    Hits
    98

    Welches Sonderzeichen ist es denn? Im CODE128...

    Welches Sonderzeichen ist es denn?
    Im CODE128 werden eben nur 128 Zeichen erlaubt. Da gehören unsere Umlaute bereits nicht mehr dazu.
    CODE39 kann z.B. nur Großbuchstaben und einige wenige...
  4. Antworten
    4
    Hits
    143

    Genauso wie der SEU: Alle Zeilen einlesen, im...

    Genauso wie der SEU:
    Alle Zeilen einlesen, im Speicher die Zeilen rechtzeitig hinzufügen und alles wieder schreiben.
    Du kannst auch ein neues Member hinzufügen, die Daten beim Kopieren ergänzen....
  5. Thema: OPC-UA Client

    von Fuerchau
    Antworten
    2
    Hits
    209

    Dies hängt von der verwendeten Datenbank ab. Wenn...

    Dies hängt von der verwendeten Datenbank ab. Wenn es einen entsprechenden JDBC-Treiber gibt, ist Ardgate für dich die richtige Lösung:
    http://www.bender-dv.de/AppServer4RPG.html
  6. Antworten
    6
    Hits
    217

    Mal ne blöde Frage: Warum überhaupt noch...

    Mal ne blöde Frage:
    Warum überhaupt noch drucken?
    Du kannst Listen inzwischen auch als PDF erstellen und im IFS ablegen. Den Drucker verkaufst du und für das eingesparte Geld fürs Papier gibts am...
  7. Antworten
    8
    Hits
    2.900

    Warum so kompliziert wenn es der CPYTOSTMF...

    Warum so kompliziert wenn es der CPYTOSTMF inzwischen (seit V5R2) auch kann?

    Alle SAV-Befehle können nur auf entsprechende Geräte und eben SAVF's.
    Du kannst allenfalls noch Zip für das IFS...
  8. Antworten
    8
    Hits
    2.900

    Netserver-Freigaben auf Nicht-IFS sollte man...

    Netserver-Freigaben auf Nicht-IFS sollte man besser lassen, das geht meist schief.
    FTP ist halt unnötig da man ja IFS als Freigabe erhält.
    Nach einem erfolgreichen CPYTOSTMF kann man die SAVF ja...
  9. Antworten
    10
    Hits
    430

    USERASCII kann nur funktionieren, wenn der...

    USERASCII kann nur funktionieren, wenn der CPYTOSTMF mit CVTDTA(*NONE) erfolgt und somit ASCII-Daten in der PF stehen.
  10. Antworten
    1
    Hits
    134

    Definitiv ja, wenn das Tool (Werkzeug) ein Mensch...

    Definitiv ja, wenn das Tool (Werkzeug) ein Mensch ist und vor dem Bildschirm sitzt;-).
  11. Antworten
    6
    Hits
    217

    Was für einen Typ hat deine PRTF (*SCS, *AFPDS,...

    Was für einen Typ hat deine PRTF (*SCS, *AFPDS, *IPDS)?
    Könnte eben auch sein, dass die IBM weiß warum es nicht funktioniert;-).
    Muss es denn unbedingt dieser Drucker sein?
  12. Antworten
    7
    Hits
    246

    Nun ja, kennst du dich mit SQL aus? Weißt du in...

    Nun ja, kennst du dich mit SQL aus?
    Weißt du in welchen Lib/Tabellen deine gewünschten Informationen stecken?

    Dann nimm Excel, im Register "Daten"=>Neue Abfrage->Aus anderen Quellen->ODBC kannst...
  13. Antworten
    7
    Hits
    246

    Oder meinst du eine CSV-Datei? Stelle die...

    Oder meinst du eine CSV-Datei?
    Stelle die Informationen in einer PF bereit und exportiere diese ins IFS per CPYTOIMPF.
    Ansonsten, siehe mein Vorredner.
  14. Antworten
    3
    Hits
    205

    Habe ich glatt überlesen und nachgeholt;-).

    Habe ich glatt überlesen und nachgeholt;-).
  15. Antworten
    3
    Hits
    205

    Warum erstellst du für dieselbe Frage einen neuen...

    Warum erstellst du für dieselbe Frage einen neuen Beitrag?
    http://newsolutions.de/forum-systemi-as400-i5-iseries/threads/22046-6400-Drucker-kann-nicht-in-15-cpi-drucken?highlight=6400+15cpi
  16. Antworten
    2
    Hits
    234

    Auf der AS/400 (IBM i) wird ja nicht auf einen...

    Auf der AS/400 (IBM i) wird ja nicht auf einen Drucker direkt gedruckt sondern in eine sog. OUTQ (Ausgabe Warteschlange).
    Diese OUTQ ist entweder eine sog. Remote-OUTQ (Drucker per Netzwerk) oder...
  17. Antworten
    10
    Hits
    430

    Wenn du ein lesbares Etikett bekommst, ist ja...

    Wenn du ein lesbares Etikett bekommst, ist ja gut.
    D.h., dass der CPYFRMSTMF eine Codewandlung durchführt, die allerdings wohl unschädlich erscheint.
    Der Druckertreiber macht dann die Umwandlung...
  18. Antworten
    10
    Hits
    430

    1. Du darfst keine Umbrüche (CRLF) erzeugen! 2....

    1. Du darfst keine Umbrüche (CRLF) erzeugen!
    2. ZPL hat leider einen Nachteil:
    Von Zebra gibt es Drucker in unterschiedlicher DPI (200, 300). Bei der Angabe von Koordinaten zum Drucken müssen diese...
  19. Antworten
    10
    Hits
    430

    Der kann beliebig umgebrochen werden, da durche...

    Der kann beliebig umgebrochen werden, da durche den OVR mit USRASCII keine CRLF eingefügt werden.
    Der Drucker sollte dann als Remote-Outq mit Hosttransform *CONT132 generiert sein.
  20. Antworten
    10
    Hits
    430

    Extrahiere den ZPL-Code in eine IFS-Datei. Dies...

    Extrahiere den ZPL-Code in eine IFS-Datei.
    Dies kannst du mit SQL machen.
    Die IFS-Datei sollte dann die Codepage 1252 haben, da es sonst zu Verfälschungen der ZPL-Codes kommen kann.
    Per CRTPF...
  21. Thema: SQL not null

    von Fuerchau
    Antworten
    3
    Hits
    224

    Wenn der scalare Subselect kein Ergebnis findet,...

    Wenn der scalare Subselect kein Ergebnis findet, gibts NULL.
    Wenn den Zielfeld nun NULL erlaubt hätte, kannst du dir ja denken, was passiert wäre.

    Leider kann SQL ja nicht wissen, was du willst,...
  22. Thema: SQL not null

    von Fuerchau
    Antworten
    3
    Hits
    224

    Du hast keine Where-Klause für den Update selber....

    Du hast keine Where-Klause für den Update selber.
    Hier solltest du einen

    where exists (select * from dat019 t03
    where t01.debitor = t03.debitor
    and...
  23. Antworten
    14
    Hits
    598

    Pointer für XML-INTO? Das erklär mal bitte schön.

    Pointer für XML-INTO?
    Das erklär mal bitte schön.
  24. Antworten
    14
    Hits
    598

    Scheinbar unterstützt XML-Into nur Namen mit max....

    Scheinbar unterstützt XML-Into nur Namen mit max. 128 Zeichen, statt der möglichen 4096.
    Dies weist dann wohl auf einen Fehler hin.

    Statt XML-INTO kannst du ja auch SQL verwenden. Da selektierst...
  25. Antworten
    14
    Hits
    598

    Ich denke doch das hat mit dem namespace zu tun....

    Ich denke doch das hat mit dem namespace zu tun.
    Du kannst die Felder in ILERPG dann in "cbc_Name" definieren, dann passt es doch.
    Probiers doch einfach mal.
  26. Antworten
    14
    Hits
    598

    Ich würde es mal mit "ns=merge" versuchen: ...

    Ich würde es mal mit "ns=merge" versuchen:

    merge indicates that the colon is replaced with underscore in the XML name when matching an RPG
    name. For example, if the XML name is ABC:DEF, the name...
  27. Antworten
    14
    Hits
    598

    Versuche am besten "case=convert". Damit werden...

    Versuche am besten "case=convert".
    Damit werden dann auch im Namen nicht zulässige Zeichen als "_" ersetzt.
    Aus "XXX:YYY" wird dann "XXX_YYY".
    Ich denke nicht, dass es mit allowmissing oder...
  28. Antworten
    6
    Hits
    217

    Das steht ja nun da im IBM-Dokument, dass 15CPI...

    Das steht ja nun da im IBM-Dokument, dass 15CPI als ProPrinter nicht unterstützt wird.
    Deine Verschiebe-Effekte passieren da aber eigentlich nur bei AFPDS-Drucken.
    Was passiert mit SCS-Drucken im...
  29. Antworten
    8
    Hits
    469

    Nun habe ich mir die Views mal auf einem...

    Nun habe ich mir die Views mal auf einem V7R3-System angeshen.
    Leider ghen diese Views nicht vom Job, sondern von den Objekten aus.
    Somit ist eine performante Abfrage aus diesen Views leider nicht...
  30. Antworten
    8
    Hits
    469

    "Damit erübrigt sich wohl auch irgendwelche...

    "Damit erübrigt sich wohl auch irgendwelche temporären Tabellen zu erstellen."
    Klar, wenn man seine Anforderungen nicht überprüft.

    SQL ist eine Massenverarbeitung die ausschließlich von Indizes...
  31. Antworten
    8
    Hits
    469

    Hier heißt es eben, mal genau zu analysieren,...

    Hier heißt es eben, mal genau zu analysieren, welche Table-Function mit welchen Parametern genau aufgerufen wird.
    An statt dann alles in einen großen Join zu packen, muss man dann wohl aus...
  32. Antworten
    8
    Hits
    469

    Das liefert WRKOBJLCK-Ergebnisse. Ich meine aber...

    Das liefert WRKOBJLCK-Ergebnisse.
    Ich meine aber die Job-Lock's (WRKJOB=>12: Mit Jobsperren arbeiten).
    Damit erhält man erst mal die Objekte des Jobs um dann auf die Objektsperren zu kommen.
    Ich...
  33. Antworten
    13
    Hits
    503

    DAS muss doch das CBL-Programm machen;-)!...

    DAS muss doch das CBL-Programm machen;-)!
    MODIFIES SQL DATA => erlaubt, dass du im COBOL auch SQL machen darfst.
    Der RETURN_VALUE als INT bekommst du in COBOL als 3. Parameter vom Typ COMP-4...
  34. Antworten
    8
    Hits
    469

    Das ist der Fluch der Table-Functions, die zuerst...

    Das ist der Fluch der Table-Functions, die zuerst immer alle Daten ermitteln muss, bevor eine Where-Einschränkung verwendet werden kann.
    Die Dauer erklärt sich von selber, da zuerst über alle Jobs...
  35. Antworten
    13
    Hits
    503

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ib...

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ibm_i_73/rzajp/rzajppdf.pdf
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ibm_i_73/sqlp/rbafypdf.pdf...
  36. Antworten
    13
    Hits
    503

    Entweder External oder SQL-Body. Ich weiß nicht,...

    Entweder External oder SQL-Body.
    Ich weiß nicht, warum du dir nicht mal die Beispiele in den Handbüchern (SQL-Programming) anschaust.
  37. Antworten
    13
    Hits
    503

    Das habe ich so schnell überlesen. Da das...

    Das habe ich so schnell überlesen.
    Da das Programm aufgerufen wird, gibts keinen Declare.
    Des weiteren ist die Variable SQLCODE bereits vorhanden.

    Fehler musst du alle Im Programm abhandeln.
    ...
  38. Antworten
    3
    Hits
    548

    Mein derzeitiger Brötchengeber steht fest zur IBM...

    Mein derzeitiger Brötchengeber steht fest zur IBM i und entwickelt auf Basis ProfoundUI seine neuen Anwendungen. Profound ist für ihn strategisch da dies für RPG-Programmierer eben einfacher ist;-)....
  39. Antworten
    13
    Hits
    503

    Ja, allerdings sind das für das COBOL-Programm 3...

    Ja, allerdings sind das für das COBOL-Programm 3 Parameter.
  40. Antworten
    4
    Hits
    328

    Der Message-Key ist letztlich ein 4-byte...

    Der Message-Key ist letztlich ein 4-byte Integer-Wert, der allerdings auch in den API's bereits immer 4-Byte CHAR war (z.B. RCVMSG-Befehl).
    Wichtig ist eben, dass für den Wert keine Codewandlung...
  41. Antworten
    13
    Hits
    503

    Schau dir die Parameterbeschreibung an: Jedem...

    Schau dir die Parameterbeschreibung an:
    Jedem Parameter einer Prozedur/Funktion wird ein Parameter im Programm (COBOL LINKAGE) übergeben.
    Bei einer Funktion wird die Returnvariable als weiterer...
  42. Antworten
    4
    Hits
    328

    dcl-s Sql_MsgKey varchar(4) ccsid(*hex); D...

    dcl-s Sql_MsgKey varchar(4) ccsid(*hex);

    D Sql_MsgKey 4 varying ccsid(*hex)

    Wobei der MsgKey ja eigentlich nicht varying ist sondern immer 4-bytes Hex.
  43. Antworten
    2
    Hits
    340

    Und was kann die nun mehr?

    Und was kann die nun mehr?
  44. https://www.ibm.com/support/pages/message-cpf3234-...

    https://www.ibm.com/support/pages/message-cpf3234-received-chglf

    Eine Join-LF kann ja nur gelesen werden, deshalb kann man keine anderen Rechte erteilen/entziehen.
    Schau dir also die VWxxx mal...
  45. Antworten
    16
    Hits
    952

    Seit ca. V7R2 (bzw. Create Index ... where ...)...

    Seit ca. V7R2 (bzw. Create Index ... where ...) kann der Optimizer auch LF's mit Select/Omit finden und verwenden.
    Wie oben gesagt, die Where-Klausel muss exact stimmen.
  46. Antworten
    6
    Hits
    412

    Es hindert dich ja keiner, mit obigen API's und...

    Es hindert dich ja keiner, mit obigen API's und Birgittas Hinweisen zu "TableFunction" eine eigene SQL-Funktion zu stricken:

    select * from table ( mytableshares() )
  47. Antworten
    16
    Hits
    952

    Du machst den Select immer auf die Tabelle oder...

    Du machst den Select immer auf die Tabelle oder View.
    Der zu verwendende Index wird von SQL selber ermittelt.
  48. Antworten
    6
    Hits
    412

    Hier hat Birgitta mal die Links auf SQL-Routinen...

    Hier hat Birgitta mal die Links auf SQL-Routinen reingestellt:
    http://newsolutions.de/forum-systemi-as400-i5-iseries/threads/22023-QSYS2-Dateien?highlight=qsys2
    ...
  49. Antworten
    12
    Hits
    550

    Wem letztlich die Performance egal ist... Wenn...

    Wem letztlich die Performance egal ist...
    Wenn RPGLE das doch schon hergibt, warum dann auf SQL ausweichen;-)?
    Und wenn schon dann richtig:

    Exec SQL Set :OutputField = LPAD(Trim(:OrigField),...
  50. Antworten
    16
    Hits
    952

    Also der Fehler SQL0666 ist so alt wie man mit...

    Also der Fehler SQL0666 ist so alt wie man mit SQL auf die AS/400 und nun IBM i zugreifen kann.
    Der Optimizer schätzt eben die Zeit, die die Ausführung des SQL's wahrscheinlich dauern wird.
    Zwar...
  51. Antworten
    12
    Hits
    550

    Dieser Hinweis hätte doch bereits reichen...

    Dieser Hinweis hätte doch bereits reichen müssen;-):

    "Du weisst schon, dass Du nur ein Dezimalfeld mit einem Editcode versehen kannst ..."

    Was die Umwandlung angeht so muss diese u.U. noch...
  52. KMP ist die Tastaturdefinition für die Emu und...

    KMP ist die Tastaturdefinition für die Emu und hat mit Makros nichts zu tun.
    Ich nehme mal an, du willst wieder das 5250-verhalten und nicht das PC-Verhalten.

    Umdefinition:...
  53. Antworten
    7
    Hits
    415

    Birgitta vergleicht die kompletten Auftragstexte...

    Birgitta vergleicht die kompletten Auftragstexte zueinander, da ListAgg die Texte aneinander kettet.
    Daher wird da zu deinem Beispiel nichts bei rauskommen.

    " bei welchen Aufträgen der komplette...
  54. http://archive.ibmsystemsmag.com/ibmi/administrato...

    http://archive.ibmsystemsmag.com/ibmi/administrator/windowsintegration/acs-new-emulator/

    Stichwort: Import Makro
  55. Antworten
    7
    Hits
    415

    select Text, count(*) from TextTable Group by...

    select Text, count(*) from TextTable
    Group by Text

    oder
    select Text, count(*) from TextTable
    Group by Text
    having count(*) > 1

    Da es unterschiedliche Schreibweisen geben könnte:
  56. Tut mir Leid, das ist aber der falsche Ansatz....

    Tut mir Leid, das ist aber der falsche Ansatz.
    Wenn du den obigen SQL ebenso pauschalisierst, wirst du ebenso an der 32-KB-Grenze scheitern.
    Dies ist aber nicht Sinn und Zweck eines CPYFRMIMPF....
  57. Antworten
    1
    Hits
    332

    Ohne die Software Ardgate kannst du...

    Ohne die Software Ardgate kannst du ausschließlich Datenbanken mit dem DRDA-Protokoll anbinden. Dazu gehören i.d.R. nur DB/2 und DB/2 for IBM i.

    Für den SQL-Server benötigst du ArdGate von Dieter...
  58. Thema: QSYS2 Dateien

    von Fuerchau
    Antworten
    5
    Hits
    458

    zu 2)...

    zu 2)
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ibm_i_74/rzajq/rzajqudfspooldata.htm

    Da gibts mal wieder eine neue Funktion (V7R4). Das Kommando CPYSPLF gibt eine SCS-Information aus. Bei...
  59. Thema: QSYS2 Dateien

    von Fuerchau
    Antworten
    5
    Hits
    458

    zu 1) SELECT * FROM sysviews WHERE TABLE_SCHEMA...

    zu 1)
    SELECT * FROM sysviews WHERE TABLE_SCHEMA = 'QSYS2'

    zu 2)
    Nein, da es ja nach Typ (SCS, IPDS, AFPDS) unterschiedliche Strukturen gibt. Zum Auslesen gibt es dann die Spool-API's.
  60. Ich bekomme auch gerne Dateien mit mehr als 10000...

    Ich bekomme auch gerne Dateien mit mehr als 10000 Zeilen;-).
    Da würde ich dir eher eine Table-Function nach Birgittas Methode mit einzelnem Satz-Return empfehlen.
    Nach deiner Methode scheiterst du...
  61. Einspruch: das hat mit "Klassisch" weniger zu tun...

    Einspruch: das hat mit "Klassisch" weniger zu tun als mehr mit "Stabil", "Sicher", "Performant".
    Letzteres ist bei kleineren Dateien eher unauffällig, aber messbar.

    Wenn man Birgittas SQL mal...
  62. Dann lies doch bitte meinen Beitrag genauer. Mit...

    Dann lies doch bitte meinen Beitrag genauer. Mit SQL löst du nicht die Probleme STRDLM + STRESCCHR.
    Außerdem kann es schon mal vorkommen, dass das Trennzeichen in einer Zeichenkette vorkommt und...
  63. Alles gut und schön, aber warum immer alles...

    Alles gut und schön, aber warum immer alles selber machen, wenn es bereits CPYFRMIMPF gibt?
    Hier wird insbesonders auch auf die Zeichenfeldproblematik mit Anführungszeichen, STRDLM + STRESCCHR,...
  64. Antworten
    17
    Hits
    1.183

    Wer immer solche Kommentare hinterlässt, kann sie...

    Wer immer solche Kommentare hinterlässt, kann sie bitte auch öffentlich tun:
    "Nicht verstanden, dass es um die IBM-i-Community geht. Und da gehörst sogar Du dazu, egal, wer Dich bezahlt."
  65. Antworten
    7
    Hits
    558

    Ok, wir bewegen uns hier in Java! ACS befindet...

    Ok, wir bewegen uns hier in Java!
    ACS befindet sich in der acsbundle.jar und wird mittels JVM gestartet.
    Letztlich erfolgt also ein Aufruf per "Java -Djava.class.path=blabla -jar
    acsbundle.jar"
    ...
  66. Antworten
    7
    Hits
    558

    Ich würde einfach mal deine .jar in denselben...

    Ich würde einfach mal deine .jar in denselben Ordner packen wie die acsbundle.jar.
  67. Trotzdem verwechselst du da was. "dcl-s String"...

    Trotzdem verwechselst du da was.
    "dcl-s String" ist eine Single-Variable während "dta" ein Prozedurparameter ist.
    Und "options(*varsize)" entspricht nicht "varchar".
    *varsize = Parameter per...
  68. Antworten
    7
    Hits
    558

    Ich mache mir nicht immer die Mühe alles selber...

    Ich mache mir nicht immer die Mühe alles selber auszuprobieren, aber hier stehts doch;-):

    Deploying Java libraries or classes During macro playback, when the macro runtime processes a call to a...
  69. Antworten
    3
    Hits
    429

    Dafür ist das Forum doch da;-).

    Dafür ist das Forum doch da;-).
  70. Antworten
    7
    Hits
    558

    Hier habe ich eine Doku gefunden:...

    Hier habe ich eine Doku gefunden:
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSS9FA_11.0.0/com.ibm.hod.doc/doc/macro/macro.html
  71. Antworten
    3
    Hits
    429

    Hier findest du alles was du brauchst:...

    Hier findest du alles was du brauchst:
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/ssw_ibm_i_71/rzaik/connectkeywords.htm

    z.b.: DBQ in...
  72. Antworten
    1
    Hits
    599

    In der Kombination mit CHCAVAIL:...

    In der Kombination mit CHCAVAIL:
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/ssw_ibm_i_72/rzakc/rzakcmstchcava.htm
  73. @rsb Von meinem Kunden kam der Vorschlag, das...

    @rsb
    Von meinem Kunden kam der Vorschlag, das Angebot für "Young Professionals" auf das Alter bis 30 zu erhöhen, da ja doch sehr viele nach ihrem Studium das Alter von 25 doch schon überschritten...
  74. Antworten
    17
    Hits
    1.183

    Ja das glaube ich gern. Jedoch ist meine Zeit...

    Ja das glaube ich gern. Jedoch ist meine Zeit eben endlich und da reicht mir dieses Forum bereits.
    Bei anderen Foern habe ich mich früher auch schon des öfteren umgesehen. Jedoch war da die Qualität...
  75. Antworten
    18
    Hits
    935

    Das ist genauso wie beim klassischen READ. %EOF...

    Das ist genauso wie beim klassischen READ.
    %EOF wird erst nach dem Read gemeldet, wenn keine Daten gelesen wurden.
    So verhält es sich nun auch mit dem Status 02000.

    Meine Lösung mit der...
  76. Und ich dachte meine Antwort wäre humorvoll;-)....

    Und ich dachte meine Antwort wäre humorvoll;-).
    Bitte höflichst um Entschuldigung falls es falsch rübergekommen ist.

    @ILEMax
    Leider ist das nicht Satire sondern gefundene Programmierung vor Ort....
  77. Antworten
    18
    Hits
    935

    Ich habe mir das etwas einfacher gemacht: ...

    Ich habe mir das etwas einfacher gemacht:



    -- ERSTELLEN TABELLENFUNKTION ZUM DOWNLOAD DER ABWEICHENDEN NA-GRÜNDE
    CREATE OR REPLACE FUNCTION BIUMO220.GETBDELNA ...
  78. @KingofKning: Meinst du ich hätte das noch mal...

    @KingofKning: Meinst du ich hätte das noch mal nötig?
    @rsb: Ich habe hier einen Kunden mit 3 Azubi's "Informatikkaufmann". Gilt dies Angebot für Diese auch?
  79. Das finde ich persönlich ganz großartig!

    Das finde ich persönlich ganz großartig!
  80. Antworten
    18
    Hits
    935

    Birgitta hat da Recht, da die TABLE-Function...

    Birgitta hat da Recht, da die TABLE-Function nicht auf "set result sets" reagiert.
    Letzteres geht nur in Verbindung mit einem "CALL MYPROC (P1, …, Pn)" und einem Associate Result set:...
  81. Antworten
    18
    Hits
    935

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ib...

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ibm_i_74/db2/rbafzhsetrs.htm
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/ssw_ibm_i_73/sqlp/rbafyresultsete2.htm

    Ich nehme mal an, da fehlt "
    with...
  82. Antworten
    18
    Hits
    935

    Bitte entschuldige die unglückliche Darstellung....

    Bitte entschuldige die unglückliche Darstellung. Ich kann den Beitrag von hier aus nicht editieren.
  83. Antworten
    18
    Hits
    935

    Du definierst ganz normal eine Struktur (DS) mit...

    Du definierst ganz normal eine Struktur (DS) mit den benötigten Feldern, allerdings als Tabelle:

    dcl-ds MyDs dim(100);
    F1 ...
    F2 ...
    end-ds;
    dcl-s CountMyDs int(5);

    Dann füllst du diese...
  84. Antworten
    17
    Hits
    1.183

    Danke @Birgitta. Da dieses Forum ja nicht zur...

    Danke @Birgitta.
    Da dieses Forum ja nicht zur IBM-Communiy gehört...
  85. Antworten
    27
    Hits
    1.027

    Ohne die Quelle wirst du da nun nicht...

    Ohne die Quelle wirst du da nun nicht weiterkommen.
    Du kannst mal STRDBG versuchen, ob eine Quelle eingebettet ist (List/Source-Ansicht).
    Wenn du aber kein Quellprogramm hast, dass dein gewünschtes...
  86. Antworten
    18
    Hits
    935

    Schau mal nach: exec sql set result sets with...

    Schau mal nach:
    exec sql set result sets with return array host-struct-array for variable rows;

    Host-Struct-Array ist dein Array (DIM) einer DS, die deiner Tabelle entspricht, Variable erklärt...
  87. Antworten
    17
    Hits
    1.183

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch. Da...

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.
    Da kann man mal sehen, was es so alles gibt auf das man sich bewerben kann, wenn man die Zeit dazu hat;-).
    Trotzdem ist der Erfolg aber unbestritten.
  88. Antworten
    15
    Hits
    1.100

    Wobei ein Disconnect ignoriert wird (SQLCODE),...

    Wobei ein Disconnect ignoriert wird (SQLCODE), wenn ein Commit noch offen ist.
    Nach einem Select ist der i.d.R. jedoch nicht erforderlich.
  89. Die Mühe habe ich mir nun nicht gemacht, das noch...

    Die Mühe habe ich mir nun nicht gemacht, das noch zu vergleichen da die Sitzungskonfiguration wirklich einfach ist.
    Makros sind i.Ü. nicht mehr kompatibel.
  90. Antworten
    15
    Hits
    1.100

    https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/...

    https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/data/adonet/sql/authentication-in-sql-server

    Das Problem ist, das die Standard Methode die Windows-Authentifizierung ist, die hier natürlich nicht...
  91. Ganz einfach: ACS auf den PC kopieren. Im...

    Ganz einfach:
    ACS auf den PC kopieren.
    Im Verzeichnis ....\Start_Programs\Windows_x86-64 die Datei acslaunch_win-64.exe aufrufen.
    System eintragen, 5250-Sitzungsmanager aufrufen, Sitzungen...
  92. Antworten
    15
    Hits
    1.100

    https://docs.microsoft.com/de-de/sql/connect/jdbc/...

    https://docs.microsoft.com/de-de/sql/connect/jdbc/building-the-connection-url?view=sql-server-ver15

    Probiere mal einen anderen Verbindungsstring:
    jdbc:sqlserver://;servername=server_name...
  93. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    Nachtrag: Die ganze neue Syntax wird von SEU...

    Nachtrag:
    Die ganze neue Syntax wird von SEU nicht mehr unterstützt und als Fehler abgewiesen.
    Hier hilft nur noch der RDi oder das Abschalten des Syntaxcheckers.
    RDi hilft aber schon mal bei den...
  94. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    F-Karte = DCL-F D-Karte = DCL-S, DCL-DS, DCL-C ...

    F-Karte = DCL-F
    D-Karte = DCL-S, DCL-DS, DCL-C

    Lesen:
    read (Key) File Struktur;
    chain recnr File Struktur;
    write Format Struktur;

    update Format Struktur;
    delete (key) File;
  95. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    ILE (Integrated Language Environment) hat nur...

    ILE (Integrated Language Environment) hat nur indirket was mit RPG zu tun.
    Mit ILE kann ich verschiedene Sprachen (RPGLE, CLLE, CBLLE, …) in ein Programmkonzept (Programme/Services) verarzten....
  96. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/ssw...

    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/ssw_ibm_i_71/pdftable/pdftable.htm

    Lade dir das aktuelle RPG-Reference-Handbuch herunter. Dort sind die Fullfree-Anweisungen ebenso dokumentiert....
  97. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    Daich mit SQLRPGLE arbeite mischt der Precompiler...

    Daich mit SQLRPGLE arbeite mischt der Precompiler lustig Free und Fixed RPG-Code ohne dass der Compiler streikt.
    In der Quelle findet man dann
    **ENDFREE
    :
    **FREE

    Es gilt also dasselbe wie...
  98. Antworten
    3
    Hits
    350

    Gerade letzteres muss genauestens überlegt...

    Gerade letzteres muss genauestens überlegt werden. Denn wenn die Anwendung das nicht berücksichtigt kann es zu Datenmüll kommen.
  99. Antworten
    27
    Hits
    1.027

    Und die Quelle steht dir nicht zur Verfügung? Zu...

    Und die Quelle steht dir nicht zur Verfügung?
    Zu beachten ist:
    Strukturen sind mit SQL nicht übergebbar!!!
  100. Thema: Full Free RPG

    von Fuerchau
    Antworten
    18
    Hits
    1.082

    Zumindest seit V7R2 ist das Mischen auch mit...

    Zumindest seit V7R2 ist das Mischen auch mit **free wieder möglich. Diese Einschränkung scheint aufgehoben zu sein.
Ergebnis 1 bis 100 von 1993
Seite 1 von 20 1 2 3 4