[NEWSboard IBMi Forum]

Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Fuerchau

Seite 1 von 20 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,06 Sekunden; generiert vor 26 Minute(n).

  1. Vielleicht hilft dir ja dieses:...

    Vielleicht hilft dir ja dieses:
    https://www.novell.com/documentation/kdc15/kdcadmin/data/bwtadt2.html
  2. Das Stichwort hierzu lautet "Single Signon". Dies...

    Das Stichwort hierzu lautet "Single Signon". Dies schließt die Kennwortsynchronisiation mit ein.
    Voraussetzung ist dazu aber wohl PWDLVL 2 (langes Kennwort, casesensitive).
    Da du ja schon Kerberos...
  3. Das Problem ist immer die Anmeldung. Da es...

    Das Problem ist immer die Anmeldung.
    Da es keinen Anmeldedialog gibt, muss der ausführende User mit Kennwort als lokaler User auf dem Ziel-Windows registriert sein.
    Das hast du für dich...
  4. Thema: PDF erstellen

    von Fuerchau
    Antworten
    3
    Hits
    175

    A4 Hochformat nur max. 70 Zeilen und 80 Spalten....

    A4 Hochformat nur max. 70 Zeilen und 80 Spalten.
    Ich denke, im Gegensatz zum realen Drucker, kann die PDF nichts abschneiden.
    Versuche mal, die Papiergröße in Inch/Cm anzugeben, dabei ist der...
  5. Antworten
    9
    Hits
    335

    Guck mal hier:...

    Guck mal hier:
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/de/ssw_ibm_i_72/rzahg/rzahgicca2.htm

    Da PHP ODBC unterstützt musst du diesen Umweg gehen. Allerdings musst du dafür nun kein Geld in die...
  6. Antworten
    9
    Hits
    335

    "An Attempt to connect to the database server...

    "An Attempt to connect to the database server failed because of a licensing problem."
    Diese Meldung kommt, bevor es überhaupt zu einem Kontakt mit der AS/400 kommt.

    Hier hast du ein ähnliches...
  7. Antworten
    6
    Hits
    268

    Ich habe da nur dieses gefunden:...

    Ich habe da nur dieses gefunden:
    https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/ssw_ibm_i_72/rzatb/ottapcom.htm

    sowie dieses:...
  8. Antworten
    6
    Hits
    268

    Da ich das Kommando nicht kenne: Welche Art von...

    Da ich das Kommando nicht kenne:
    Welche Art von Informationen werden denn da ausgegeben?

    Als API gibt es auch Hardwareinformationen.
  9. Antworten
    9
    Hits
    335

    Also DB2Connect ist ein Produkt, dass für die...

    Also DB2Connect ist ein Produkt, dass für die AS/400 zwar funktioniert (DRDA), wenn man es hat, aber ansonsten vollkommen unnötig und überdimensioniert ist, zumal die Lizenzkosten die $100.000 wohl...
  10. Antworten
    9
    Hits
    450

    Wie ist dann diese Frage zu verstehen? "Wie...

    Wie ist dann diese Frage zu verstehen?

    "Wie verknüpfe ich diese Abfrage mit einem zusätzlichen Key (FINR)?"

    Wenn die PENR bereits unique ist, wozu brauchst du die FINR?
    Oder ist die PENR nur...
  11. Antworten
    7
    Hits
    459

    Abgeschlossen wird hier eigentlich nie was....

    Abgeschlossen wird hier eigentlich nie was.
    Allerdings würden sich alle darüber freuen, wenn du deine funktionierende Lösung auch präsentierst.
  12. Antworten
    9
    Hits
    450

    EXCEPTION JOIN PERP ON LEVEL = PENR and FINR =...

    EXCEPTION JOIN PERP ON LEVEL = PENR and FINR = 'x'

    Sicher und schnell ist das allerdings nicht, da immerhin mehrere 1000 Zugriffe gemacht werden müssen.
    Andererseits werden auch Lücken (also...
  13. Antworten
    7
    Hits
    459

    Der Rest ist dann Sache des korrekten Modells bei...

    Der Rest ist dann Sache des korrekten Modells bei der Datenumsetzung und ggf. der Erstellung eines passenden WSCST's. Manche Hersteller bieten übrigens auch WSCST-Objekte/-Quellen für ihre Drucker an.
  14. Antworten
    19
    Hits
    2.271

    Du kannst ja STRFTP auch manuell aufrufen und das...

    Du kannst ja STRFTP auch manuell aufrufen und das mit einem anderen lokalen Home-Verzeichnis und einfachem "*" testen.
    Es muss bei dir wohl so sein, dass "**" auch Subdirectories einschließt.
    Das...
  15. Antworten
    19
    Hits
    2.271

    Prüfe mal das Get-Command des FTP-Scripts: ...

    Prüfe mal das Get-Command des FTP-Scripts:

    mget *.csv
    mget -r *.csv

    Die Option "-r" includiert automatisch alle Subdirectories.
  16. Antworten
    5
    Hits
    485

    Die Schriftart wird a) über die...

    Die Schriftart wird
    a) über die Druckereinstellungen der Clientsitzung festgelegt
    b) über die korrekte Default-FontId der PRTF (meist 11 für Courier)
    Wenn der Ausdruck über die Sitzung an einem...
  17. Antworten
    7
    Hits
    459

    Neue Drucker haben ggf. andere Kommunikation....

    Neue Drucker haben ggf. andere Kommunikation.
    Alternativ geht ggf. nur noch Remote-OUTQ.

    In der DevD kann man einen anderen Treiber (SYSDRV..) noch auswählen.
    Prüfe da mal, ob der *IBMSNMPxx...
  18. Antworten
    1
    Hits
    374

    Per RemoteoutQ und WSCST kann man AFPDS per...

    Per RemoteoutQ und WSCST kann man AFPDS per Hosttransform in PCL5 ausgeben.
    Du musst also einen PCL5-kompatiblen Drucker nehmen und prüfen, ob der Brother PCL5 unterstützt.
    Dasselbe gilt auch für...
  19. Ta, wie der Name schon sagt: Overlay =>...

    Ta, wie der Name schon sagt: Overlay => Überlagerung.
    Das nimmt die IBM da schon wörtlich, deshalb muss es transparente Bereiche geben.
    Aber das war schon immer so;-), wir hatten da letztens einen...
  20. Antworten
    13
    Hits
    2.729

    Nun, deshalb schreibe ich ja ab V7;-). Ebenso...

    Nun, deshalb schreibe ich ja ab V7;-).
    Ebenso kann ich ja sagen, es wurde nach "kostenlos" und nicht nach "wenn man mehr will" gefragt.

    Das ist wie beim BI:
    Power BI ist kostenlos, wenn man mehr...
  21. Antworten
    13
    Hits
    2.729

    Die Konvertierung ist kostenlos mit V7R1 und...

    Die Konvertierung ist kostenlos mit V7R1 und bereits per OVRPRTF/CRTPRTF machbar.
    Zusatztools sind nicht mehr erforderlich.
  22. Antworten
    3
    Hits
    393

    Ich nehme da mal an, dass WRKOBJ die Parameter...

    Ich nehme da mal an, dass WRKOBJ die Parameter selbstständig ändert.
    Prüfen kann man dies per F14-Taste in der CMD-Anzeige.
    Es werden nur Kannparameter angezeigt, die vom Default abweichen.
    Steht...
  23. Antworten
    4
    Hits
    564

    Dann zeige bitte wie, das wäre doch schon mal...

    Dann zeige bitte wie, das wäre doch schon mal was;-).
  24. Antworten
    4
    Hits
    564

    Leider nein. Eine Berechnungsunterstützung für...

    Leider nein. Eine Berechnungsunterstützung für Schriftlaufweiten oder eine rechsbündige Positionierung mit AFPDS-Codes gibt es leider nicht.
    Du musst dir (leider) die Laufweiten der Ziffern mal...
  25. Antworten
    2
    Hits
    1.097

    Hast du schon mal was von "eh da"-Kosten gehört?...

    Hast du schon mal was von "eh da"-Kosten gehört?
    In der Philosophie der Firmen herrscht die Meinung eben vor:
    Der Kollege ist doch "eh da", also warum etwas kaufen, was wir:
    a) selber lösen können...
  26. Antworten
    6
    Hits
    613

    Nein, 5250-Drucker können keine AFPDS, die können...

    Nein, 5250-Drucker können keine AFPDS, die können nur SCS.
    Vielleicht kann die neue "iSeries Client Solution", die in Java geschrieben ist, inzwischen auch AFPDS in der Druckersitzung.
    Wenn du...
  27. Antworten
    6
    Hits
    506

    Ich wusst doch, irgend was mit *NOxxx;-). Ich war...

    Ich wusst doch, irgend was mit *NOxxx;-). Ich war nur zu faul, die DDS-Seite aufzusuchen.
  28. Antworten
    6
    Hits
    613

    Nun, u.U. gibt es eben ein internes WSCST. Durch...

    Nun, u.U. gibt es eben ein internes WSCST.
    Durch die Angabe von z.B. *PDF als Druckmodell von Hosttransform wird ein Standard genommen.
    Schau mal ob du per RTVWSCST und *TRANSFORM auf Bases von...
  29. Antworten
    2
    Hits
    399

    Wenn du das API per Batchprogramm im Dauerlauf...

    Wenn du das API per Batchprogramm im Dauerlauf betreibst, kann es schon mal vorkommen, dass u.U. bestimmte Ressourcen (meist bei Fehlern) nicht aufgeräumt werden.
    Da hilft dann nur ein Job-Neustart....
  30. Antworten
    5
    Hits
    471

    Excel gibt die Spaltenüberschriften über MS-Query...

    Excel gibt die Spaltenüberschriften über MS-Query automatisch als Überschrift aus.
    Leider ist das auf 1 Mio Sätze je Blatt beschränkt.
    Dies kann man allerdings per VBA dann noch relativ einfach...
  31. Antworten
    7
    Hits
    708

    Das ist korrekt. Übernommen wird die...

    Das ist korrekt. Übernommen wird die Public-Berechtigung, die per Default immer auf *EXCLUDE gestellt wird. Dies muss aber korrekt auf dem Parent-Verzeichnis konfiguriert werden.
  32. Antworten
    7
    Hits
    708

    Automatisch passiert da leider nichts. Man muss...

    Automatisch passiert da leider nichts.
    Man muss die Berechtigung gerade bzgl. der Vererbung schon genau definieren, sonst wird nichts vererbt..
    Dies funktioniert nur vernünftig mit AUTL-Objekten...
  33. Thema: AUDIT COLUMNS

    von Fuerchau
    Antworten
    7
    Hits
    662

    "da dies die gesamte Historie abbildet..."? Wer...

    "da dies die gesamte Historie abbildet..."?
    Wer hebt sich denn tatsächlich die ganzen Journale auf?
    Selbst die ganzen neuen SQL-Archivierungsmethoden (Versionierung) ist beim Einsatz von...
  34. Antworten
    6
    Hits
    506

    Das ist leider korrekt. Was glaubst du, welche...

    Das ist leider korrekt. Was glaubst du, welche Aufstände ich mit meinen Kunden machen muss, bis ein Barcode korrekt gedruckt ist. Meistens bin ich remote und der Drucker ist lokal.
    Selbst der...
  35. Antworten
    6
    Hits
    506

    Da musst du ein wenig experimentieren. In der...

    Da musst du ein wenig experimentieren.
    In der DDS-Doku findest du eigentlich alles.
    Für den Untertitel gibt es irgendwas mit "*no...".

    "Nicht so eng" bedeutet meist, dass der barcode dann länger...
  36. Antworten
    14
    Hits
    1.412

    Hm, ohne IBM-Id geht da aber nix. Gibts die auch...

    Hm, ohne IBM-Id geht da aber nix. Gibts die auch kostenlos?
  37. Thema: AUDIT COLUMNS

    von Fuerchau
    Antworten
    7
    Hits
    662

    Leider nein. Dafür gibt es ein API zur Ermittlung...

    Leider nein. Dafür gibt es ein API zur Ermittlung des Callstacks.
    Diesen muss man dann nach oben durchhangeln um das erste Programm, dass nicht aus QSYS aufgerufen wurde zu ermitteln.
    Allerdings...
  38. Antworten
    6
    Hits
    613

    Für PDF wird eigentlich auch ein WSCST verwendet....

    Für PDF wird eigentlich auch ein WSCST verwendet.
    Ggf. lässt sich dieses ebenso per RTV und CRT erstellen.
    Ich vermute mal, dass die Papiergröße A5 dort nicht hinterlegt ist.
  39. Antworten
    1
    Hits
    381

    Na, dann ruf mich doch mal an;-).

    Na, dann ruf mich doch mal an;-).
  40. Das sieht mir nach Prescribe aus. U.U. kann der...

    Das sieht mir nach Prescribe aus. U.U. kann der Drucker das nicht?
    Gibt es ggf. ein WSCST (in der DEVD) wo diese Zeichenfolge hinterlegt ist?
    Irgendwo gibt es auch eine Einstellung beim "Hardcopy"...
  41. Antworten
    3
    Hits
    403

    QSYSOPR kann man so überwachen, das geht auch mit...

    QSYSOPR kann man so überwachen, das geht auch mit Bordmitteln.

    ACTJOB: das könnte ein Problem sein.
    - Nicht gestartete Jobs? Welche sollen das sein und wie soll das feststellbar sein?
    - n...
  42. Antworten
    8
    Hits
    602

    Und für Programmobjekte ebenso PRTSQLPKG für...

    Und für Programmobjekte ebenso PRTSQLPKG für statische SQL's.
    Allerdings gibt nur ein DB-Monitor die echten SQL's aus.
    Nicht nur STRSQL sondern auch RUNQRY, STRQMQRY, ODBC, DRDA, ...
  43. Antworten
    4
    Hits
    700

    Ohne mindestens PCL5 für V5R3 geht da nichts. Und...

    Ohne mindestens PCL5 für V5R3 geht da nichts. Und dann nur per RemoteOutQ.
    Ganz gute Drucker gibts ja heute schon ab 200€.
  44. Damit CLRL überhaupt verwendet werden kann, muss...

    Damit CLRL überhaupt verwendet werden kann, muss aber noch irgendeine Eigenschaft auf Dateiebene gesetzt werden, die ich i.M. nicht finde.
    Dies meckert aber, glaube ich, der DDS-Compiler an....
  45. Antworten
    1
    Hits
    427

    Schön, dass mal jemand die Suche selbstständig...

    Schön, dass mal jemand die Suche selbstständig und zielführend verwenden konnte.
  46. Antworten
    12
    Hits
    4.381

    Hm, sagte ich das nicht bereits;-)? Aber danke,...

    Hm, sagte ich das nicht bereits;-)?
    Aber danke, dass du mich bestätigst.
  47. Antworten
    12
    Hits
    4.381

    Drück mal auf der Meldung "Zeichen in cast...

    Drück mal auf der Meldung "Zeichen in cast ungültig" auf F1 um die Details zur Meldung anzusehen.
    Manuell ist es schon aufwändig den cast zu entdecken.
    Dazu musst du alle Ausprägungen der Where und...
  48. Antworten
    12
    Hits
    4.381

    Starte mal den DEBUG-Mode, dann wird der...

    Starte mal den DEBUG-Mode, dann wird der CAST-Fehler meist im Joblog ausgewiesen.
    Schuld ist der Autocast. D.h., in einer der Where- oder Joinklauseln muss eine Typanpassung erfolgen, die dann aber...
  49. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Dann les dazu mal die Beschreibung: The...

    Dann les dazu mal die Beschreibung:

    The RTNPARM keyword specifies that the return value of a procedure is to be handled internally as a
    parameter of the same type as the defined returned value,...
  50. Antworten
    6
    Hits
    654

    Farbe wurde da sowieso nicht unterstützt.

    Farbe wurde da sowieso nicht unterstützt.
  51. Antworten
    6
    Hits
    654

    Möglicherweise war das OVL nicht "transparent" im...

    Möglicherweise war das OVL nicht "transparent" im zu bedruckenden Bereich.
    Wenn du eine TIF oder sonst ein Bild einbettest, so wird ggf. weiß gedruckt.
    Bei dem Word-Dokument bleibt der mittlere...
  52. Antworten
    6
    Hits
    654

    Die PDF-Unterstützung in V5R3 war wohl eher noch...

    Die PDF-Unterstützung in V5R3 war wohl eher noch rudimentär.
    Der Kauf des PSF/400 wird wohl nicht mehr möglich sein, da es keine Lizenzen mehr gibt.
    Du musst da wohl langfristig eine andere Lösung...
  53. Antworten
    14
    Hits
    1.412

    "Mit Release 7.4 werden dann noch dynamische...

    "Mit Release 7.4 werden dann noch dynamische Feldgruppen und Array-Datenstrukturen eingeführt."

    Da du das ja so explizit trennst, wollte ich eben wissen, was es damit auf sich hat.
    Schließlich...
  54. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Natürlich besteht da die Gefahr, allerdings prüft...

    Natürlich besteht da die Gefahr, allerdings prüft ja der Compiler bereits nichts, so dass Überschreiber schon immer möglich sind.
    Das Schlüsselwort CONST verhindert nur zur Compilezeit ein...
  55. Antworten
    14
    Hits
    1.412

    Was hat man unter einer "dynamischen Feldgruppe"...

    Was hat man unter einer "dynamischen Feldgruppe" zu verstehen?
    Dynamische Arrays kann ich mir da ja noch vorstellen.
  56. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Das prüft der Compiler über haupt nicht. Ich...

    Das prüft der Compiler über haupt nicht.
    Ich hatte schon des öfteren mal Tippfehler bei der Übergabe von DS'n an eine Prozedur. Das hat den Kompiler in keinster Weise gestört ob die DS'n gleich lang...
  57. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Ich arbeite da ein wenig anders. Als Returnwert...

    Ich arbeite da ein wenig anders.
    Als Returnwert verwende ich grundsätzlich einen Indicator, so dass ich die Funktion direkt im IF aufrufen kann:

    dcl-pr GetFile ind;
    FileName varucs2(256) const;...
  58. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Ja, da hat RPGLE leider noch ne kleine Macke:...

    Ja, da hat RPGLE leider noch ne kleine Macke:
    Definiere in den H-Zeilen zusätzlich die CCSID für UCS2:

    h ccsid(*ucs2:*utf16)

    Ich habe allerdinsg die Variable so deklariert:

    dcls-s...
  59. Antworten
    6
    Hits
    739

    Wich ich schon sagte: Betrachte das...

    Wich ich schon sagte: Betrachte das Gesamtkonstrukt.
    In diesem Fall braucht man weder eine zusätzliche Variable noch dynamisches SQL:

    exec sql update myfile set myfield = replace(: MyField, 'P',...
  60. Antworten
    6
    Hits
    739

    Da es da einen kleinen Unterschied gibt: ...

    Da es da einen kleinen Unterschied gibt:

    %REPLACE(replacement string: source string{:start position {:source
    length to replace}}

    %REPLACE returns the character string produced by inserting a...
  61. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Was die Pointer angeht, so muss ich sogar via...

    Was die Pointer angeht, so muss ich sogar via SQLDA Pointer angeben (nebst SQLType und Attributen).
    Somit kann ich auch schön per %ALLOC Speicher zur Verfügung stellen.
    SQLDA's werden dann per...
  62. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Siehst du, geht doch alles. Und wieso...

    Siehst du, geht doch alles.
    Und wieso 16MB-Grenze?
    Wenn du auf *TERASPACE gehst, in der gesamten Prozesskette, kannst du Speicher bis 2Tera ansprechen. Da platzt dir wahrscheinlich eher die Platte....
  63. Antworten
    25
    Hits
    1.505

    Vergiss die alten C-API's und nimm einfach SQL....

    Vergiss die alten C-API's und nimm einfach SQL.
    http://newsolutions.de/forum-systemi-as400-i5-iseries/threads/21679-Bei-Aufruf-_C_IFS_FOPEN-Deskriptor-Fehler?p=106435#post106435
  64. Auch dem kann ich nur zustimmen. Wo ich mir im...

    Auch dem kann ich nur zustimmen.
    Wo ich mir im Greenscreen mit mehren Tagen Aufwand ein Programm zusammenschuster (und es gibt durchaus längere Zeiten) erreiche ich es mit oben genannten Verfahren...
  65. Antworten
    11
    Hits
    1.839

    Das funktioniert mit CA immer noch, wird aber,...

    Das funktioniert mit CA immer noch, wird aber, wie sagt man so schön: "Nicht mehr supported".
    In Kurzform: Bei Fehlern stellen Sie bitte das arbeiten ein, setzen Sie die neue Software ein und...
  66. Antworten
    13
    Hits
    859

    Das ist der Fluch der bösen Tat, dass die...

    Das ist der Fluch der bösen Tat, dass die SQL-Programmierer uns das Denken abnehmen wollen.
    Früher gab es einen Typefehler, heute versucht man auf Teufel komm raus alle Werte zu casten.
    ...
  67. Antworten
    4
    Hits
    478

    Das ist ja auch OK. Nun suche mal im DDS-Handbuch...

    Das ist ja auch OK. Nun suche mal im DDS-Handbuch nach den Join-Bestimmungen für Left-Join, Inner ist der Default.

    Wenn die Daten von einem Folgesystem verwendet werden, werden diese sich...
  68. Antworten
    6
    Hits
    739

    Ganz einfach, schon mal was von Hostvariablen...

    Ganz einfach, schon mal was von Hostvariablen gehört;-)?

    exec sql set : MyField = upper(: MyField);

    Bei Replace(?,....) weiß SQL nichts über den Typ zur Ausführung. Man kann allerding "cast(?...
  69. Antworten
    4
    Hits
    478

    Das definierts du durch den Join-Typ: Left =>...

    Das definierts du durch den Join-Typ:
    Left => Fehlende Informationen werden zu NULL
    Inner => Fehlende Information führt zu "keine Daten"
    Bei NULL muss dein Programm auch mit zurechtkommen. Das...
  70. Antworten
    13
    Hits
    859

    Das verhindert jedoch nicht unbedingt, dass der...

    Das verhindert jedoch nicht unbedingt, dass der Select abstürzt.
    Der Grund liegt in der Optimierung, dass vor der Umwandlung in Dec auch ungültige Daten vorbeikommen können.

    DIGITS mach aus einem...
  71. Die Roslyn-Geschichte ist ja inzwischen...

    Die Roslyn-Geschichte ist ja inzwischen ASP.Net-Standard und betrifft nur die Serverseite.
    Im Moment kann ich da zu herkömlichem ASP noch keinen Vorteil entdecken, da die Web-Anwendung, zumindest...
  72. Antworten
    3
    Hits
    810

    Das Problem, auch inzwischen für Java, ist, dass...

    Das Problem, auch inzwischen für Java, ist, dass die Version der Runtime ggf. nicht mehr passt oder inkompatibel ist.
    Auch wenn ihr nichts geändert habt, kann es eine Datenkonstellation sein, auf...
  73. Das ist ja eben das schöne daran, dass ich mein...

    Das ist ja eben das schöne daran, dass ich mein Knowhow bzgl. RPGle im Backend mit SQL, SQL-Function, SQL-Procedure und entsprechenden Wrappern SQL->Altprogramme und einer (in meinen Augen)...
  74. Genau und deshalb, da alle ja nur Direkttools für...

    Genau und deshalb, da alle ja nur Direkttools für AS/400 anpreisen, findet man keinen Nachwuchs wegen der Angst vor RPGle.
    Ich habe bisher erst eine Endkunden-Firma kennengelernt, die
    a) auf der...
  75. Antworten
    4
    Hits
    708

    Dynamisches SQL geht auch: dcl-s MySQL...

    Dynamisches SQL geht auch:
    dcl-s MySQL varchar(100);
    dcl-s MyCharDate varchar(10);

    MySQL = 'values(char(current date, iso)) into ?';
    exec sql execute immediate : MySQL using : MyCharDate;
    ...
  76. Ok, hört sich ja gut an. Kann ich mit dem...

    Ok, hört sich ja gut an.

    Kann ich mit dem Designer auch Dialoganwendungen mit SQL machen?
    Kann ich mir typesave Klassen mit Linq-to-SQL erstellen?
    Kann ich MVC (Modell-View-Controller) -...
  77. "ausschließlich die "alteingesessenen" RPGler" ...

    "ausschließlich die "alteingesessenen" RPGler"

    Da stimme ich dir ja zu, allerdings gibt es davon halt immer weniger und sie sterben aus, da man eben mit so einer Software keinen Nachwuchs...
  78. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Dies kommt darauf an, mit welcher Methode die...

    Dies kommt darauf an, mit welcher Methode die IFS-Datei erstellt wird.
    Machst du dies native auf der AS/400 so gibst du die CCSID immer an.
    In den entsprechenden Parametern wird u.U. auf Defaults...
  79. Um auch die Nicht-RPGler für die AS/400 zu...

    Um auch die Nicht-RPGler für die AS/400 zu begeistern kann man auch vollkommen weg von der GUIfizierung direkt mit entsprechendem KnowHow alternative Frontends für moderne Entwicklung MVC oder...
  80. Antworten
    5
    Hits
    884

    Da hast du mich missverstanden. Ggf. gilt das...

    Da hast du mich missverstanden.
    Ggf. gilt das Kennwort nur ab Aufrufebene. M.a.W, wenn die Aufrufebene verlassen wird, ist auch das Kennwort weg. Ggf. kannst du das mal verifizieren in dem dein RPG...
  81. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Was ja auch kein Hexenwerk ist;-). Beim C-API...

    Was ja auch kein Hexenwerk ist;-).
    Beim C-API könnte es noch an den beteiligten CCSID's liegen.
    Prüfe die CCSID der IFS-Datei (Attribute anzeigen) und deines Job's.
    Da ja viele im Glauben sind,...
  82. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Warum muss es denn unbedingt CLP sein? Kannst du...

    Warum muss es denn unbedingt CLP sein?
    Kannst du das nicht per SQLRPGLE ganz einfach mit "set : MyBuffer = : MyFileVar" machen?
    Das Stichwort hier ist CLOB/BLOB/DBCLOB für den Puffer und CLOB_FILE:...
  83. Antworten
    5
    Hits
    884

    Da hilft dann nur eine SQL-Function (UDF), die du...

    Da hilft dann nur eine SQL-Function (UDF), die du in der View aufrufst.
    Zusätzllich definierst du eine nicht-globale Sitzungs-Variable für das Kennwort, hier sind alternativ natürlich auch andere...
  84. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Ja ja, die C-Funktionen: C-Funktionen benötigen...

    Ja ja, die C-Funktionen:
    C-Funktionen benötigen i.d.R. einen Nul-Terminated String, also X'00'.
    Hänge mal per *TCAT ein X'00' an den Dateinamen. Dasselbe gilt auch für den Openmode.
    Definiere die...
  85. Antworten
    5
    Hits
    884

    Hast du mal den SQLCODE nach dem Set ausgewertet?...

    Hast du mal den SQLCODE nach dem Set ausgewertet?
    Laut Doku ist eine Kennwortkonstante in statischem SQL nicht erlaubt. Hierfür ist auf jeden Fall eine Hostvariable erforderlich.
    In dynamischem SQL...
  86. "Spools über AS400 kommen aber immer noch ganz...

    "Spools über AS400 kommen aber immer noch ganz normal und vor allem korretkt heraus."
    Somit ist das leider kein Thema von AS/400 sondern des Windows-Treibers.
    Wende dich dazu bitte an den...
  87. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Wo liegt denn nun deine Datei wirklich: Zitat:...

    Wo liegt denn nun deine Datei wirklich:

    Zitat: "Dieses Steht auch dem Home Verzeichnis '/home/"
    '/PCTransfer/SAP_PI/SAP_DISPO/Filename'

    oder

    '/Home/PCTransfer/SAP_PI/SAP_DISPO/Filename'
    ...
  88. Antworten
    6
    Hits
    776

    Ja, das ist das API. Schreib ein Programm, dass...

    Ja, das ist das API.
    Schreib ein Programm, dass die Quelle in ein großes Feld einliest und lass das Objekt compilieren.

    Mein CRTMIPGM (heißt genauso wie der Link) kann halt ein wenig mehr.
  89. Antworten
    14
    Hits
    842

    Manchmal macht es auch Sinn, den SQL einfach...

    Manchmal macht es auch Sinn, den SQL einfach umzudrehen:

    select feld1 from tabelle2
    [inner] join tabelle1 on key1=key2
    where tabelle2.nummer in (12345, 24575, 58713, <... 2000 weitere Werte...
  90. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    Mittels "/xxx" gibst du einen absoluten Pfad an....

    Mittels "/xxx" gibst du einen absoluten Pfad an.
    Somit sollte die Datei auch da stehen, wo du sie erwartest.
    Wie mein Vorredner ja schrieb, ist der Pfad ja vielleicht in "/Home/....".
  91. Antworten
    6
    Hits
    776

    Das ist nativer MI-Code der per API auch in ein...

    Das ist nativer MI-Code der per API auch in ein OPM-Programm überführt werden kann.
    Einen Compiler dirkekt gibt es nicht.

    Ich habe allerdings mal einen kostenpflichtigen MI-Compiler (mit ein paar...
  92. Antworten
    9
    Hits
    825

    Wenn die Frage mit kostenpflichtigen Tools noch...

    Wenn die Frage mit kostenpflichtigen Tools noch relevant ist, so gibt es da mehrere:
    z.B. iGetExcel direkt auf AS/400
    z.B. Upload/400 direkt als AddIn für Excel (Office 97 bis Office 2019)

    Und...
  93. Antworten
    16
    Hits
    1.192

    CHDIR ändert das aktuelle Verzeichnis. Was...

    CHDIR ändert das aktuelle Verzeichnis.
    Was allerdings nicht relevant ist, wenn man den Dateinamen absolut mit dem kompletten Namen angibt.

    Also wie gibst du den Namen vor?
    "/Home/Dir/Filename"...
  94. Antworten
    14
    Hits
    842

    Bzgl. des Joins stimmts, Inner ist der default....

    Bzgl. des Joins stimmts, Inner ist der default.
    Allerdings bzgl. Where-Klausel ist das nicht relevant, da zumindest die DB2/400 dann automatisch sowieso einen Inner Join macht.
    Bewusst einen Left...
  95. Antworten
    10
    Hits
    804

    Wie ich sagte, JOB(*) => Default, ist immer der...

    Wie ich sagte, JOB(*) => Default, ist immer der eigene!
  96. Antworten
    10
    Hits
    804

    Der CHGJOB sollte im eigenen Job durchgeführt...

    Der CHGJOB sollte im eigenen Job durchgeführt werden, da (*) keine Duplikate bringt.
    Was deinen DLT angeht, so stimmt das Muster in der Antwortliste nicht überein.
  97. Antworten
    14
    Hits
    842

    "left" ist der Default, wenn man das beim Join...

    "left" ist der Default, wenn man das beim Join (wie oben gezeigt) weglässt.
    Hinzu kommt, dass eigentlich ein Inner-Join benötigt wird, da die Where-Klausel nicht auf NULL abfragt.

    Ich stimme da...
  98. Antworten
    5
    Hits
    673

    Das kann ich nicht so ganz glauben (V6R1): ...

    Das kann ich nicht so ganz glauben (V6R1):

    > select * from kdst
    where (kdkdnr <> 0) = -1 ...
  99. Antworten
    4
    Hits
    676

    Am Besten in handliche Stücke zersägen;-).

    Am Besten in handliche Stücke zersägen;-).
  100. Antworten
    5
    Hits
    673

    Ich weiß nicht, was das "-1" noch bewirken soll....

    Ich weiß nicht, was das "-1" noch bewirken soll.
    Auch MS-Access macht sowas nicht von alleine, mir ist das zumindest unbekannt.
    Ansonsten kann man es ggf. noch mit "true" oder "false" versuchen.
Ergebnis 1 bis 100 von 1999
Seite 1 von 20 1 2 3 4