[NEWSboard IBMi Forum]

Thema: COBOL

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    24

    Post COBOL

    Hallo Zusammen,

    wer von Euch setzt ILE-COBOL ein und kann mir Adressen nennen, die ILE-COBOL-Schulungen anbieten.
    Wer hat seine OPM-Cobol-Programme in ILE-Cobol-Pprogramme migriert? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Gibt es von Seiten IBM Unterstützung? Und welche Erfahrungen habt Ihr mit ILE-COBOL gemacht?

    Wir stehen vor der Frage, ob wir unsere Anwendung mit ca. 1800 Programmen auf ILE-Cobol umstellen sollen. Aber die IBM bietet keine ILE-Schulung (nicht mal als inhouse) an, das finde ich sehr erschreckend und hat uns doch sehr nachdenklich gemacht!


    mit freundlichen Grüßen
    Claudia Lange


  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    30

    Post

    Hallo,

    die Migration zu ILE-Cobol ist ja sehr einfach: Die Quellen-Art von CBL auf CBLLE ändern und fertig!
    Für uns gab es keinen erkennbaren Nutzen unsere COBOL-Anwendungen zu konvertieren, da wir keine Neugestaltung der bestehenden Programmsysteme planten und der Zuwachs an Funktionen durch ILE nicht so gross ist (Datumsfunktionen, div. Konvertierungen, Zugriff auf Datenbereiche, ...), das sich der Aufwand lohnt.
    Die Migration von Cobol zu ILE dürfte wohl nur dann Sinn machen, wenn man sein Programmsysteme neu gestaltet oder in (bestehende) ILE-Umgebungen integrieren will.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    24

    Post

    Hallo Erth,
    vielen Dank für den sehr praktischen Hinweis! Wir haben testweise eine Migration gemacht und dabei sind uns einige abnormale Beendigungen quer gelaufen, die uns genau dazu geführt haben, nachzudenken, ob eine komplette Migration wirklich Sinn macht. Zumal es für uns einen sehr gravierenden Nachteil gibt: es gibt keine Möglichkeit mehr, am Obhjekt festzustellen, aus welcher Bibliothek der Source stammt. Oder hat da jemand eine Idee?

    Gruß Claudia Lange

    [Dieser Beitrag wurde von Claudia Lange am 23. Juli 2002 editiert.]

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    23

    Post

    Hallo Claudia,

    Zum Feststellen der Quellen zu einem ILE Programm gibt es das API: QBNLPGMI

    Dieser Tip stammt nicht direkt von mir, sondern von Fuerchau, nachdem ich dieses Problem vor ein/zwei Wochen ins Forum gestellt hatte.

    Einfach im Information Center den API Namen als Suchwort eingeben, dann bekommst Du alle Infor dazu.

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.584

    Post

    Eine Umstellung auf ILE bringt überhaupt nichts, wenn man das Layout der Programme und Aufrufhierarchien nicht entsprechend anpasst.
    Insbesonders bei Journalisierung von DB's muss man aufpassen.
    Dazu gibt es ein anderes Verhalten der sog. COBOL-Rununit (Problemstellung GOBACK / STOP RUN).

    Wenn man ausschließlich bestimmte Funktionen von ILE nutzen möchte, sollte man diese in kleine COBOL-Programme packen, die entsprechend von OPM-Programmen aufrufbar sind.

    Bei Fragen zum Thema Schulung, Unterstützung maile mich einfach an.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

Ähnliche Themen

  1. Dekleration Cobol <-> RPG
    Von Xanas im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12-01-07, 07:32
  2. Programmbibliothek in einem Cobol oder CL Programm ermitteln
    Von schatte im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10-01-07, 11:32
  3. Cobol <> RPGLE
    Von Xanas im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-12-06, 13:38
  4. Cobol
    Von Uli Müller im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09-11-06, 09:21
  5. cobol nach Java
    Von copps im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03-08-06, 09:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •