[NEWSboard IBMi Forum]
Seite 2 von 2 Erste 1 2
  1. #13
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    17.798
    Da wirst du schlechte Karten haben.
    Das 3472-Terminal ist ein 3270-Terminal, daher der Koax-Anschluss, für IBM-Mainframes.
    https://www.argecy.com/3472

    Für die AS/400 brauchst du 5250-Terminals mit Twinax-Anschluss, also Modelle wie 3476, 3477, 3486, 3487:
    http://www.twindata.com/ibm/ibm3477.htm
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  2. #14
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    9
    Das ist sehr ärgerlich; gibt es denn sonst eine andere Option, auf die AS/400 zuzugreifen?

    Das System besitzt ebenfalls eine 9406-2838 Netzwerkkarte mit Ethernet-Anschluss...

  3. #15
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    262
    Ja, grundsätzlich müsste das gehen (Google mal konkret nach Deinem Modell - aber die "e"-Dinger hatten ja bereits die Möglichkeit für die Lan-Konsole, wenn mich nicht alles täuscht).
    Ist aber etwas tricky, weil Du direkt am LCD-Panel von Twinax- auf LAN-Konsole umstellen musst.

    Da musst Du durch:
    http://www-01.ibm.com/support/docvie...d=nas8N1011268
    --> siehe Überschrift "Using Control Panel to Set Default IP Address and Console Adapter Location"

    Weiters auch hier Infos:
    http://www-01.ibm.com/support/docvie...d=nas8N1018663
    und
    https://www.ibm.com/support/knowledg...devidspwds.htm

  4. #16
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    9
    So nach Beschaffung eines Terminals, Knochens und Kabel lande ich nun erfolgreich in der Anmeldemaske. Ich nehme mal an, dass man diese nicht umgehen kann, sollte man die Zugangsdaten nicht wissen (?)

    Wie könnte ich denn das System sonst neu aufsetzen?

  5. #17
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    262
    Modus auf "M" (manuell) umschalten, dann booten - im DST-menü gibt's dann die Möglichkeit, das QSECOFR-Passwort zu reseten.
    Dazu muss man aber das DST/SST-Passwort wissen - dieses kann man wiederum am Panel reseten.
    --> siehe letzter Link in Beitrag #15

  6. #18
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    261
    Über das Panel kannst du nur das QCONSOLE Passwort aber nicht das SST/DST QSECOFR Passwort.

    Kennst du weder SST/DST noch OS QSECOFR Passwort, kannst du nur mehr eine komplette Neuinstallation (mit initialisieren der Platten) machen.

    MFG Zerberus
    MFG Zerberus

  7. #19
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    9
    Eine komplette Neuinstallation müsste dann wie eingeleitet werden?

  8. #20
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    262
    Zitat Zitat von Zerberus77 Beitrag anzeigen
    Über das Panel kannst du nur das QCONSOLE Passwort aber nicht das SST/DST QSECOFR Passwort.

    Kennst du weder SST/DST noch OS QSECOFR Passwort, kannst du nur mehr eine komplette Neuinstallation (mit initialisieren der Platten) machen.

    MFG Zerberus
    NEIN, es ist KEINE Neuinstallatin erforderlich, selbst wenn überhaupt kein Passwort bekannt ist!!

    Wie oben bereits beschrieben (Beitrag #17):
    Zuerst über das Panel das DST Passwort reseten (das geht! Bitte obige Links nachlesen)
    Dann manuell booten - mit DST(!) anmlden und im Menü kann nun das QSECOFR-Profil-Passwort resetet werden.
    Hatte ich im Laufe der Jahre schon einige solcher Fälle!
    Ist also nicht nur Theorie, sondern gelebte Praxis.

  9. #21
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    261
    Hallo hel400,

    das wäre mir jetzt neu, dass man via Panel das DST/SST QSECOFR Passwort resetten kann.

    Hier ein Auszug aus deinem "3" Link:
    Resetting the QCONSOLE device profile password from the control panel

    If you cannot use another service tools device or service tools device ID to sign on and you are using the default service tools device ID (QCONSOLE), you can use the control panel or the remote control panel to reset the service tools device ID password.

    Hier ein Link zum IBM Knowledge Center, wo die Schritte für OS und DST/SST QSECOFR Passwrt reset beschrieben sind:
    https://www.ibm.com/support/knowledg...amhrecover.htm

    MFG Zerberus
    MFG Zerberus

  10. #22
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    2.261
    Zitat Zitat von hel400 Beitrag anzeigen
    http://www-01.ibm.com/support/docvie...d=nas8N1011268
    --> siehe Überschrift "Using Control Panel to Set Default IP Address and Console Adapter Location"
    Das Dokument gilt ab Power6 (mit Einschränkungen für Power5). Hilft dem OP also nur beschränkt. Er braucht einen 4port-Knochen, ein Twinax-Kabel und eine 3477 oder eine Pizzabox. Oder jemandem, der ihm hilft ;-)
    -h
    RZKH GmbH -- Sicheres Hosting im Bunker und Managed Services für IBM i www.RZKH.de

  11. #23
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    262
    ok, kurzer Nachtrag: Ohne jetzt nachzusehen, möglicherweise sind die Links schon zu "neu" :-)
    Grundsätzlicher Ablauf funkt aber so (wie gesagt, hatte ich achon einige male so benötigt).
    Hatte schon Systeme, wo NICHTS bekannt war (also nocht mal die veränderte IP der Konsolkonfig) und das war alles "resetbar"

    wie auch immer - jetzt aber alle ab zum Päckchenöffnen :-)
    In diesem Sinne ...

  12. #24
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    635
    Zitat Zitat von holgerscherer Beitrag anzeigen
    Das Dokument gilt ab Power6 (mit Einschränkungen für Power5). Hilft dem OP also nur beschränkt. Er braucht einen 4port-Knochen, ein Twinax-Kabel und eine 3477 oder eine Pizzabox. Oder jemandem, der ihm hilft ;-)
    -h
    Wenn's der Kollege dem ich seinerzeit geholfen habe noch nicht entsorgt hat, steht sowas im Raum Heilbronn zur Selbstabholung bereit:

    https://pbs.twimg.com/media/A-0oj3wCIAIyGDu.jpg

Ähnliche Themen

  1. Programm nur auf bestimmter Seriennummer lauffähig machen.
    Von Chris.jan im Forum NEWSboard programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16-07-18, 12:13
  2. Qaudit Lesen und 'echte' Infos bekommen
    Von Robi im Forum System i Hauptforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14-03-16, 14:14
  3. SKYVA und ABB bekommen Zuschlag bei Avesta Polarit
    Von Kirsten Steer im Forum NEWSblibs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-07-02, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •