[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    292

    Feld für die Ausgabe umbenennen

    Hallo *all
    ich habe hier ein seltsames Problem

    2 (für uns) Fremde Dateien
    beide beinhalten ein Feld BEMERK, mal 60 mal 1024 lang

    Eine Datei ist im RPG Input add, die andere Update add definiert

    auf einer liegt ein
    Code:
    D aa_satz            E DS             Extname(datei1)
    auf der anderen
    Code:
    D xx_satz            E DS              Extname(datei2) 
    D xxfeld1            E                   Extfld(feld1)
    D xxbemerk            E                   Extfld(bemerk)
    (Feld1 ist auch in beiden Dateien drin, aber hat die gleiche länge)

    nun habe ich folgenden Fehler
    Code:
       1379=O                       BEMERK            1963A CHAR     1024              Bemerkung 
     ======>                                                        aaaaa                        
     *RNF6033 30 a      000023  Länge des extern beschriebenen Felds stimmt nicht mit einer      
                                vorherigen Definition überein; die Bestimmung wird               
                                ignoriert.

    Das Feld ist das, was oben renamed wurde.

    Wie bekomme ich das gewandelt?

    Danke!

    PS: Prefix Verwendung geht nicht, ca. 2000 Felder mit den wildesten Namen
    Außerdem muß es doch auch für ein Feld funktionieren

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    761
    Hi,

    qualified Datenstrukturen können da Abhilfe schaffen

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    292
    ich gebe aber in die DATEI aus

    und auf mein rename des einen Feldes reagiert es ja nicht

    Wie meinst DU das?

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    19
    Du kannst nach dem EXTNAME(...) noch QUALIFIED angeben. Wenn Du das nicht machst, dann wird das Feld, welches in Datei1 und in Datei2 definiert ist, direkt als Feld verfügbar gemacht. Da wird der Compiler seine Probleme haben. Im Falle der Verwendung von QUALIFIED kannst Du auf das Feld über aa_satz.BEMERK und über xx_satz.BEMERK zugreifen. Beide haben dann jeweils die Definition des Feldes aus der externen Datei.

    Lg Radinator

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    1.419
    Du könntest auch mit einem PREFIX arbeiten. Ich bin jedoch auch ein Freund vom Qualified Schlüsselwort wie schon zuvor beschrieben.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    17.917
    Das löst aber nicht das Bezugsproblem zwischen O-Bestimmungen und der DS.
    Ab V6/V7 kann eine F-Bestimmung ebenso "Qualified" sein.

    Der Bezug zwischen DS und F geht ausschließlich über Namen.
    D.h., da ja jeder Name nur 1x im RPG da sein darf (auch bei qualified, da ist der Name eben x.y), hilft ein Umbenennen in der DS überhaupt nicht.

    Umbenennungen für die F passiert ausschließlich in den I-Bestimmungen.
    Nun hat eine O-Datei keine I's, somit ist ein Rename nicht möglich.
    Lösung: Einfach eine UF draus machen, Rename in den I's, das wirkt auch in den O's.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    292
    @Fuerchau: Ja, das ist wohl so, Danke

    Qualified hat gar nix gebracht außer das das Proramm voller geworden ist.
    Ich muß das schreiben anscheinend echt auslagern.

    Das ist (fast) das erste mal, das ich RPG (ILE) nicht gut finde.
    Andererseits hatte ich das Prob. in > 20 Jahren noch nie ...

    Danke
    Der ILEMax

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    17.917
    Das Problem ist die "Einmal-Definition" einer Variable.
    Das Problem hatte ich schon häufiger und konnte es auch nur per I-Zeile lösen.

    Vor ILE, also native RPG, habe ich auch O-Dateien per UF definiert und die angemeckerten fehlenden IO-Anweisungen in einer Pseudo-EXSR definiert.
    Mit ILE gibt es ja nur Warnungen, wenn man bei UF's nicht alle IO's verwendet.

    Ach ja, und SHARE(*YES) sollte man generell vermeiden, sonst kann es schon mal Openprobleme geben.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

Ähnliche Themen

  1. input/output feld dspf --> automatisch aus Feld springen
    Von _MG_ im Forum NEWSboard programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15-09-17, 16:02
  2. Umbenennen eier Bibliothek im IASP klappt nicht
    Von alex61 im Forum System i Hauptforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28-12-16, 11:23
  3. Ausgabe in MS-Excel
    Von rr2001 im Forum System i Hauptforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-03-15, 12:32
  4. Ausgabe von "Seite x von y"
    Von JobstT im Forum System i Hauptforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05-02-03, 14:29
  5. Ausgabe UTF8
    Von Dirschl im Forum System i Hauptforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-10-02, 12:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •