[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    29

    Join Datei / Verständnisfrage

    Hallo,

    ich möchte eine Join Datei erstellen in welcher 3 Dateien miteinander verknüpft sind.

    Hierbei handelt es sich um:

    Auftragsposition
    Auftragskopf
    Artikelstamm

    wenn ich diese Join Datei nun so aufbaue, dass ich einerseits die Positionsdatei mit dem Kopf über die eindeutige Auftragsnummer und die Positionsdatei mit der eindeutigen Artikelnummer mit dem Artikelstamm verbinde erhalte ich m. E. das gewünschte Ergebnis.

    Hier nun meine Frage: Falls beispielsweise eine in der Positionsdatei gespeicherte Artikelnummer im Artikelstamm fehlt, fehlt dann der ganze Datensatz oder einfach nur die Informationen des Artikelstammes innerhalb der Join Datei?

    Danke für eine kurze Antwort...

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.009
    Das definierts du durch den Join-Typ:
    Left => Fehlende Informationen werden zu NULL
    Inner => Fehlende Information führt zu "keine Daten"
    Bei NULL muss dein Programm auch mit zurechtkommen. Das geht nur per ILERPG.

    Machst du eine Join-Datei noch mit DDS?
    Mit SQL wird so etwas einfacher und übersichtlicher.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    29
    Hallo,

    herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe eine DDS-Beschriebene Join Datei erzeugt. Diese sieht wie folgt aus:

    A..........A.Name++++++.LängeDDsF......Funktionen+ +++++++++++++++++
    A R BPHJOIN JFILE(BPH000 BKH000 ART000)
    A J JOIN(BPH000 BKH000)
    A JFLD(BPBENR BKBENR)
    A J JOIN(BPH000 ART000)
    A JFLD(BPARTNR ARTNR)


    BPH000 = Positionsdatei
    BKH000 = Kopfdatei
    ART000 = Artikelstamm

    Die Daten werden übrigens von einem Folgesystem verwendet. Dort werden die Daten weiter ausgewertet.


  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.009
    Das ist ja auch OK. Nun suche mal im DDS-Handbuch nach den Join-Bestimmungen für Left-Join, Inner ist der Default.

    Wenn die Daten von einem Folgesystem verwendet werden, werden diese sich sicherlich die Informationen per SQL auslesen.
    Also beschäftige dich ein wenig mit SQL und erstelle einfach eine VIEW.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    268
    Wenn Du die Daten aus Auftragskopf+Pos auch bei fehlendem Artikelsatz in der Datei haben willst, dann ist im DDS das Schlüsselwort JDFTVAL (Join Default Value) zu verwenden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05-10-18, 13:00
  2. Verständnisfrage SQL -> Group by
    Von KingofKning im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21-09-18, 14:18
  3. SQL - Verständnisfrage
    Von nico1964 im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13-09-18, 09:54
  4. Programmabsturz bei SETLL auf Join-Logische Datei
    Von harkne im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13-03-17, 11:53
  5. SQL und AS/400 JOIN
    Von HoScHiE im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11-07-01, 07:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •