[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    33

    CHGPF - Dateierweiterung

    Hallo,
    habe Probleme mit dem Befehl CHGPF.
    Die zu ändernde phy. File wird journalisiert.

    Es kommt zwar eine Meldung mit Hinweis auf Datenverlust. Ist auch ok. Wird mit I = ignoriert,
    da das letzte Feld ein Fillerfeld ist und dies um 2 Stellen Alpha gekürzt wird. Davor wird dann ein 2 stelliges Alphafeld eingefügt und in der DDS definiert.

    Bei Dateien ohne Journalisierung hatte ich bisher keine Probleme. Liegt das an der Journalisierung? Ist beim CHGPF ein bestimmter Parameter mitzugeben? Hat jemand eine Lösung, sich die Struktur der Datei nicht ändert.?

    Danke.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    2.346
    Zitat Zitat von AKS1 Beitrag anzeigen
    Bei Dateien ohne Journalisierung hatte ich bisher keine Probleme. Liegt das an der Journalisierung? Ist beim CHGPF ein bestimmter Parameter mitzugeben? Hat jemand eine Lösung, sich die Struktur der Datei nicht ändert.?
    Moment, Du willst die Struktur der Date ändern, aber nicht, daß sich die Struktur der Datei ändert?

    Das klingt nach: harten Schritt machen und auf SQL umstellen. "Fillerfeld" löst schon ein wenig Schaudern aus.

    -h
    RZKH GmbH -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    www.RZKH.de
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ibmi.online - die öffentliche IBM i für alle!

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.258
    Welches Problem hast du denn konkret?
    Dass du alle Programme mit Native-Zugriff ebenfalls umwandeln musst ist dir aber schon klar.
    Selbst SQL-Programme können da dann durchaus Probleme bekommen, wenn die Feldlänge der Variablen nicht angepasst wird.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von holgerscherer Beitrag anzeigen
    Moment, Du willst die Struktur der Date ändern, aber nicht, daß sich die Struktur der Datei ändert?

    Das klingt nach: harten Schritt machen und auf SQL umstellen. "Fillerfeld" löst schon ein wenig Schaudern aus.

    -h
    falsch.
    Die Struktur wurde in der DDS geändert. Nach Aufruf von CHGPF und Ingnore (Datenverlust)
    hat sich die Strukture des Objekts(Datei) nicht geändert.

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Welches Problem hast du denn konkret?
    Dass du alle Programme mit Native-Zugriff ebenfalls umwandeln musst ist dir aber schon klar.
    Selbst SQL-Programme können da dann durchaus Probleme bekommen, wenn die Feldlänge der Variablen nicht angepasst wird.
    Das ist alles klar. Mach das nich zum ersten Mal.

    Das Problem ist:
    Die Struktur wurde in der DDS geändert. Nach Aufruf von CHGPF und Ingnore (Datenverlust)
    hat sich die Strukture des Objekts(Datei) nicht geändert.
    Das habe ich das erste mal mit einer Datei die journalisiert wird, bei nicht journl. Dateien hat dies bisher immer funktioniert.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.258
    Und was heißt das genau?
    Was ergibt DSPFFD? Sind die Felder nicht geändert?
    Wenn sich die Struktur nicht geändert hat, kann der CHGPF nicht erfolgreich gewesen sein.

    Ggf. musst du für solche Aktionen erst die Journalisierung aufheben und hinterher wieder starten.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.691
    Natürlich hat sich die Struktur der Datei geändert!

    nur der String des Datensatzes nicht.

    Journal runter, chgpf, journal drauf, fettich (wie von Baldur beschrieben)
    Interessante Umfrage zur Nutzung der AS/400

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Und was heißt das genau?
    Was ergibt DSPFFD? Sind die Felder nicht geändert?
    Wenn sich die Struktur nicht geändert hat, kann der CHGPF nicht erfolgreich gewesen sein.

    Ggf. musst du für solche Aktionen erst die Journalisierung aufheben und hinterher wieder starten.
    Lt. DSPFFD ist keine Änderung durchgeführt worden.
    Eine Fehlermeldung oder Abbruch gab es auch nicht.

    Folglich immer prüfen ob Datei Datei journalisiert wird und dann diese vor dem CHGPF aufheben.
    Danke.

  9. #9
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    320
    Naja wir machen den CHGPF auch. Beim CHGPF muss eine Datei nicht vom Journal abgehängt werden, das macht der CHGPF mit, der hängt die auch wieder an.

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.258
    U.U. streikt der CHGPF da dann manchmal.
    Ein SQL Alter Table geht vielleicht anders vor.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    211
    wenn ich das richtig verstanden habe sieht das so aus:
    alt:|123+++++|
    neu: |++|123+++| '+' steht für Leerstelle
    damit ist der chgpf richtig durchgeführt worden (*map *drop)
    sonst müsste die Datei doch mit *nochk kopiert werden.

    Hoffe weitergeholfen zu haben.


    LG
    Hans-Joachim

Ähnliche Themen

  1. CHGPF nach ADD COLUMN (MQTs)
    Von philsturm im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08-08-19, 08:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •