[NEWSboard IBMi Forum]
Seite 2 von 2 Erste 1 2
  1. #13
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Um es mit D*B's Worten zu sagen:
    Java-Aufrufe aus RPGLE sind aufwändig zu implementieren und sind mehr Huddel als nötig.
    Zumal jeder Aufruf einer JAVA-Routine im RPG einen zusätzlichen JVM-Job generiert.
    Auf seiner Internet-Seite http://www.bender-dv.de/ bietet er einen AppServer4RPG an.
    Hiermit könnt ihr Java-Aufrufe in einer JVM kapseln und von jedem RPGLE aufrufen.
    Das ist genau das was ich gesagt habe...
    Ich habe ja gemeint dieses als eigenständiges "Microservice" (also ein eigener Job) laufen zu lassen.
    Da hast du eben nur einen oder ein paar (je nach dem wieviel du da parallelisieren willst) und die haben fix ihre JVM.
    Und die Kommunikation findet via Data Queue statt.
    Also wenn du es strukturiert aufbaust, hast du diesen Teil komplett abgekapselt in einer Java-Box/Job und der Rest kann ganz normal in RPG laufen, ohne, dass dort irgendwelche JVMs oder so benötigt werden.

    Hab ich schon oft gemacht, funktioniert super, schnell, einfach und flexibel zu skalieren.

  2. #14
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    917
    Zitat Zitat von holgerscherer Beitrag anzeigen
    Also erstens kann auch ein Java-Entwickler auf der i selbst sich um ein Java-Programm kümmern, und zweitens bleibt die Frage: wie oft und wo ist die Logik denn nun hinterlegt?
    Dieser Webservice wird Daten zurückliefern, deren Logik sich allein auf der IBM i befindet. Die RPG Entwickler sind die einzigen, die wissen, wo die Daten genau liegen und wie man drankommt. Um die Daten zu ermitteln, sind auf der i bereits RPG-Programm vorhanden. Wir finden es nicht sinnvoll, diese Logik nochmal in Java nachzubilden.

  3. #15
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    917
    Zitat Zitat von Rainer Ross Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter,

    machbar in RPG ist es schon, aber aufwändig. Bisher habe ich für ein eigenes Projekt Oauth 1.0 in RPG implementiert, das funktioniert ganz gut. Nach meiner Information gibt es als Bezahlprogramm nur die bvstools für eine Oauth 2.0 native RPG Anwendung. Bisher kam auch keine kundenseitige Anfrage für so ein Projekt.

    Herzliche Grüße
    Rainer Ross
    Vielen Dank für deine Antwort, Rainer. Das bestärkt mich darin, die Authentifizierung in Java zu machen.

Ähnliche Themen

  1. Webservice per SQL abfragen
    Von KM im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20-02-18, 12:06
  2. Protokoll für Webservice
    Von svit im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02-03-17, 15:13
  3. WebService länge der Parameterübergabe
    Von svit im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11-09-14, 13:23
  4. WebService über HTTPS
    Von harbir im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26-03-14, 13:13
  5. AS/400-Eth-ISDN(incl. LAN+TCP/IP)-Eth-5494
    Von Tornado im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-11-01, 13:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •