[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    93

    ACS starten langsam

    Hallo Gurus,
    ACS startet langsam !!!
    ACS greift via VPN auf eine Power9 (7.4) zu.
    Vom fernen Standort A (VPN) dauert es ca 3 Sekunden bis zum 5250 SIGNON.
    Vom fernen Standort B (VPN) oder übers LAN 35 Sekunden.
    Habt Ihr eine Idee woran das liegt ?

    LG

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2020
    Beiträge
    80

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.095
    Eher DNS-Servern!

    Via VPN wird der DNS-Eintrag gerne vergessen.
    Wenn du nun nur mit dem Systemnamen verbindest, muss ja von irgendwo die IP herkommen.
    Das hat nichts mit dem Routing zu tun, das funktioniert ja meistens.

    In der VPN-Konfig muss man die lokalen DNS-Suffixe ergänzen.
    Diese werden dann beim Fehlen automatisch ergänzt.

    Wenn dein entfernter PC z.B. nur einer Arbeitsgruppe statt Domäne angehört, wird auch gerne noch Netbios verwendet um die IP zu erhalten. Da ist dann u.U. noch Netbios over IP zu aktivieren.

    Ein vollständiger Computername hat drei Teile:

    Name.Domain.suffix

    Wenn deine IBM i der internen Domain angehört, so verbinde mal mit dem vollständigen Namen.
    Bei einem anderen Kunden haben wir sogar das Problem, dass nach dem Austausch diverser Hardware, im internen Netz die Geräte mit "Name" nur schlecht, mit "Name.Meinefirma.local" (falls so eingerichtet) aber sehr gut zu erreichen sind.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    93
    Trivial, habe soeben auch eine Benutzer-Rückmeldung erhalten: der "kaspersky" war die Ursache (C:\Users\Public\IBM\ClientSolutions\Start_Program s\Windows_x86-64\acslaunch_win-64.exe).
    Danke für die Unterstützung

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2020
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Eher DNS-Servern!
    Zunächst mal, du scheinst dich da ja sehr gut auszukennen!
    Heute muss man als Entwickler ja wirklich sehr viele Bereiche abdecken können.

    Weil mich das jetzt interessiert, hätte es bei einem DNS Problem denn nicht zu gar keiner Verbindung kommen dürfen sondern zu einem Timeout?

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.095
    DNS-Abfragen werden an alle DNS-Server parallel gesendet (eine Bindungsfolge wie früher gibts nicht mehr). Dabei werden dann u.U. mehrere Verfahren hintereinander durchgeführt. Klar muss dann der DNS-Dienst erst mal abgewartet werden.
    Da DNS auch kaskadiert sein kann (Client->VPN->Router->DNS-Server) und man je Verbindung 2 DNS-Server eintragen kann sind da viele Möglickeiten gegeben.
    Ist der PC dann nicht in der Domain (PC-Namen mal prüfen), kommt eben Netbios (Workgroups) noch obendrauf.
    Je nach Geschwindigket kann das schon mal etwas dauern.

    Wie gesagt, bei einem Kunden haben wir einen Web-Server für unsere BI-Lösung eingerichtet. Bisher klappte das ganz gut mit
    HTTPS://Webserver/FTIS.Web
    nach dem Umzug dauert der Aufruf etwas länger, aber nach der Änderung in
    HTTPS://Webserver.Firma.local/FTIS.Web
    gehts super schnell.

    Was immer der Sysadmin da wohl konfiguriert oder auch nicht konfiguriert haben mag....
    Er weigert sich und schiebt die Schuld auf uns, obwohl ja sein IIS-Server nur schwer erreichbar ist.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.489
    Zitat Zitat von Andreas_Prouza Beitrag anzeigen
    Weil mich das jetzt interessiert, hätte es bei einem DNS Problem denn nicht zu gar keiner Verbindung kommen dürfen sondern zu einem Timeout?
    Kommt drauf an, wie viele DNS Server so konfiguriert sind.
    Ein PC fragt die in der Regel der Reihe nach ab. Und wenn einer davon nicht antwortet,
    nach ein paar Sekunden den nächsten. Da kann man schon hochrechnen, wie lahm
    alles werden kann (übrigens ein Grund, warum WebQuery 1.x früher oft lahm war:
    die IBM i hatte lokal keinen gescheiten Webserver konfiguriert).

    Wo wir gerade dabei sind:
    * bei STRTCP ist oft STRIP6 auf *YES gesetzt - also IPv6 aktiv
    * wenn nun die IBM i einen alten Win2000-Server als DNS-Server konfiguriert hat,
    dauert jede Abfrage lahm
    Nur, falls jemand mal sucht, was los ist (-:
    www.RZKH.de -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    IBM i Community Advocate https://www.youracclaim.com/badges/6...c-7ad4ba147af6
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ipublic.online - die öffentliche IBM i mit V7R4 für alle!

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.489
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    DNS-Abfragen werden an alle DNS-Server parallel gesendet
    Ich widerspreche der Parallelität mal - damit würde Dir jeder nach dem RoundRobin-Verfahren arbeitende Loadbalancer in die Suppe spucken. Die Reihenfolge der eingetragenen DNS-Server ist schon nicht ganz unwichtig.

    Ebenso das Thema firma.local - wenn da der Sysadmin zu faul war, dem PC einen lokalen DNS-Suffix zu geben (der bei DNS-Requests üblicherweise dem Request "webserver" angehängt wird), erklärt sich das sofort...

    -h
    www.RZKH.de -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    IBM i Community Advocate https://www.youracclaim.com/badges/6...c-7ad4ba147af6
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ipublic.online - die öffentliche IBM i mit V7R4 für alle!

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.095
    Bei Windows 8 wurde das von Microsoft so eingeführt. Die Clients senden die Anfrage an alle DNS-Server die je Schnittstelle erreicht werden. Daher kann man schon mal für denselben Computer unterschiedliche Adressen bekommen. Die 1. Antwort zählt.

    Allerdings, auf Grund deines Hinweises gefunden, lässt sich das auch für Profis abschalten:
    https://www.ghacks.net/2017/08/14/tu...on-in-windows/

    Allerdings gibt es den Dialog für die DNS-Bindungsfolge nicht mehr.

    Was unser IIS-Problem angeht: Der Web-Server wurde umgezogen, an den Clients hat sich nichts geändert.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.489
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Was unser IIS-Problem angeht: Der Web-Server wurde umgezogen, an den Clients hat sich nichts geändert.
    Wenn http://webserver/link
    gut ging, und nach Umzug nicht mehr, und ein http://webserver.firma.local/link
    wieder flott geht, liegt das eindeutig am Client bzw. der dortigen DNS-Konfig
    samt zugehörigem DNS-Server ;-)

    bezüglich der Multihomed-DNS-Abfrage: ja, Microsoft futschelt wieder an Problemen rum, die sie selbst verursachen. Sauber ist das nicht; aber im AD-Umfeld ist DNS so kriegswichtig, daß man zu solchen Methoden greifen muss. Spätestens dann, wenn im AD mehrere DNS-Server (vulgo: AD-Controller) aktiv sind und deren Sync nicht klappt, hast Du sowas von Freude im Netzwerk...

    -h
    www.RZKH.de -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    IBM i Community Advocate https://www.youracclaim.com/badges/6...c-7ad4ba147af6
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ipublic.online - die öffentliche IBM i mit V7R4 für alle!

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2020
    Beiträge
    80
    Von meiner Seite ein Danke für die ganzen Infos.
    Wie immer ein paar sehr interessante Infos dabei.

Ähnliche Themen

  1. Langsam wird es weniger...
    Von ExAzubi im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16-12-17, 12:28
  2. AS400 zu langsam?
    Von infomio im Forum NEWSboard Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25-08-03, 08:50
  3. TCP/IP sehr langsam auf AS/400
    Von Sho2 im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01-12-02, 15:49
  4. Laufwerkmappen zum IFS zu langsam
    Von Peter Kosel im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12-08-02, 09:15
  5. AS400 zu langsam?
    Von infomio im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19-06-01, 08:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •