[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.994

    Datensicherung mit Veeam (Besser nicht!)

    Hallo zusammen,

    mir ist mein privater PC abgeraucht, kein Problem dachte ich hast ja eine aktuelle Datensicherung.
    Habe also bei der Free Edition von Veeam den Restore angeworfen und siehe da, nach ein paar Gigabyte bricht das Teil mit der Fehlermeldung Gerät nicht bereit ab. Meine Analyse hat ergeben das es wohl Dateien sind die nicht sauber gesichert wurden und beim restore stören. Leider gibt es nur die Möglichkeit den Rechner neu zu starten, das Programm zu starten und alle bis auf die Fehlerbehaftete Datei auszuwählen, bis er auf den nächsten Fehler läuft. Bei 4 TB in Summe ist das sehr mühselig.
    Meine Empfehlung ist die Free Edition von Veeam nicht zu benutzen!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.323
    Und ich dachte schon du sicherst die AS/400 über Veeam.
    Für den PC nutze ich Acronis und nach Windowsupdates musste ich schon 2x in den letzten 5 Jahren den PC wieder herstellen, da auch die bescheuerten Updates nict deinstallierbar waren.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    5.064
    ... kommt immer drauf an, was unter "abgeraucht" zu verstehen ist. Wenn "abgeraucht" gestorben an Software-Defekt bedeutet, dann kann das bedeuten, dass eine Vollsicherung versucht den "abgerauchten" Zustand wiederherzustellen. Das könnte selbst auf einer AS/400 (noch eher auf einem der Nachfolgemodelle) passieren, weshalb man ja tunlichst mehr als einen PTF Stand als SAVSYS haben sollte.
    Auf meinen Windows Büchsen versuche ich die Risiken zu minimieren, indem ich meine Benutzerdaten in einer eigenen Partition halte (soweit mir das gelingt) und selbige per FreeFileSync auf externe Medien repliziere. Software, die das nicht verträgt, wird aussortiert. Bei Totalausfall oder neuem Rechner werden Windoof und tatsächlich nötige Anwendungen neu installiert (man staunt, was man alles an Ramsch drauf hatte) und die Partition mit den Anwenderdaten raufgepackt. Reicht für mich aus, so oft raucht da nix ab.

    D*B
    AS400 Freeware
    http://www.bender-dv.de
    Mit embedded SQL in RPG auf Datenbanken von ADABAS bis XBASE zugreifen
    http://sourceforge.net/projects/appserver4rpg/

Ähnliche Themen

  1. V6R1 Datensicherung
    Von KingofKning im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11-11-15, 10:40
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12-03-14, 20:09
  3. Datensicherung USRSPC
    Von harkne im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27-02-08, 13:52
  4. Datensicherung - Kontrolle
    Von Rieter im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21-03-02, 09:59
  5. Datensicherung auf CD
    Von PS im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-01-01, 13:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •