[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    55

    Toshiba e-Studio2515ac

    Hallo Gemeinde
    Hat jemand so einen Drucker im Einsatz und wenn ja, welche Umsetzungstabelle habt ihr im Einsatz oder wurde gar ein eigenes WSCST-Objekt erstellt?
    Danke

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.499
    Die meisten Drucker können heute PCL5/6. Da solltest du das mal mit dem Modell *HP6 oder *HP560C (Color) versuchen.
    Als Device dann i.d.r. mit dem SYSDRVPGM(*IBMSNMPFDRV) probieren.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    55
    Danke für die Info. Wir versuchen's mal und ich geb Bescheid.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    55
    Der Parameter war's: SYSDRVPGM(*IBMSNMPFDRV)
    Funktioniert. Danke dir

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    2.010
    Noch mehr Gequälte die vermutlich ein Leasing bei der Toshiba haben und ihrem Toner hinterher rennen.........

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    19.499
    Das ist bei HP ja auch nicht viel anders. Neuer Drucker für €49,-- und ein Satz Patronen (4 Farben) dann bei €89,--.
    Da die Erstausstattung i.d.R. nur für 100 Seiten reicht, lohnt sich der ständige Neukauf eines Druckers letztlich auch nicht.

    Ach ja, wie war das noch mal bei Graf Cox?
    Buttler: Der Tank des Autos ist leer, was soll ich machen?
    Cox: Kauf doch ein neues Auto.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  7. #7
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    55
    Naja, nennt sich "Vereinheitlichung", der Verkäufer war gut - Altgeräte wurden gegen Entgeld teilweise übernommen, der Entscheider zu jung und kennt IBM vom Namen her.
    Es gab aber noch Niederlassungen mit "altem" ERP, welches abseits Windows druckt. Da muss man die IBM-Welt verstehen. Vor vielen Jahren habe ich die Anpassungstabellen für irgendwelche Druckerexoten noch selber erstellt, aber das Wissen ist verblichen.
    Egal, war jetzt ja einfach zu lösen Dank big blue und dem Admin hier.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •