[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    22

    Java-Programm bleibt einfach stehen

    Hallo,
    ich wende mich mal an alle, die mit Java auf der IBM i arbeiten.
    Bei einem Kunden existiert folgendes Problem:

    Zu jeder Rechnung wird ein Java-Programm aufgerufen, welches die Daten, die in XML vorliegen, zu einem .pdf Druck macht, diesen versendet und archiviert.
    Das Programm funtkioniert seit ca. 4,5 Jahren relativ problemlos und fängt seit ca. 1 Monat an 'rumzuzicken. Es druckt einen oder mehrere Vorgänge aus und bleibt dann stehen. Im Joblog finde ich nichts, letzter Eintrag ist
    2902 - JAVA CLASS('/lpWeb/rb/rbe.jar') PARM('000135795' 'P') OUTPUT(*NONE)
    sowie eingestarteter Job QJVACMDSRV.

    Der Src-Code steht nicht zur Verfügung, ich vermute aber eh, dass es irgendwie am Umfeld liegt, so ein Programm läuft ja nicht nach 4 Jahren auf einmal auf einen Fehler.

    Es kommt, nachdem ein Druck erfolgreich absolviert wurde, die Meldung
    2023-06-06 16:10:17:101 ERROR - [Archive.archiveFileRemote()] Archivieren der Datei 'smb://192.168.10.12/Rechnungsversand-Archiv/a s400/echt/Rechnungsdruck Kunde/2428401_4331608_Reisebestaetigung_Rechnung.pdf' fehlgeschlagen. Ursache: jcifs.smb.SmbAuthException: Access is denied.

    Wer die Installation vor 5 Jahren gemacht, ist nicht bekannt, steht mit Sicherheit auch nicht mehr zur Verfügung.
    Fiolgende Fragen:
    - Kann jemand mit den Aussagen etwas anfangen?
    - Hat jemand Interesse das Problem für den Kunden zu lösen?
    System ist : V6R1M0, PTF-Stand ist von 2009 (!)
    Sollte dies einigermaßen plausibel das Problem sein, nehme ich auch diese Information gerne mit.

    LG

    Ernst

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    20.368
    Da kann ich nur vermuten, dass die letzte Aktion mit dem Fehler den Prozess zum Absturz bringt, da damit nicht gerechnet wird.
    Es wird ja versucht auf eine SMB-Freigabe zuzugreifen (Windowsserver?) die nicht erreichbar ist oder der User bei der Anmeldung gescheitert ist.

    Prüfe warum mit MKDIR("//192.168.10.12/Rechnungsversand-Archiv" auf die Freigabe nicht zugegriffen werden kann.

    Die AS/400 (noch keine IBM i?) meldet sich mit dem ausführenden Job-User und Kennwort bei der Freigabe an. Ggf. ist da was umgestellt worden, das Archiv hat man aber vergessen?

    Die Quelle lässt sich aus der .Jar-Datei oft wieder herstellen, wenn er nicht "fuscated" wurde.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: https://www.ftsolutions.de/index.php/downloads
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    22
    Hi,

    Danke für die Tipps. Werde das mit der Umstellung mal weitergeben.

    Was mich etwas verwirrt, ist das es ab und zu ja geht, also gestern z.B. unmittelbar vor dem obigen Fehler hat alles geklappt:
    2023-06-06 16:09:22:851 INFO - [Archive.archiveFileRemote()] Archiviere Datei '2428425_4331607_Reisebestaetigung_Rechnung.pdf'
    War der gleiche AS/400-Job, der das Java Programm nochmal aufgerufen hat.

    Wenn es ein generelles Berechtigungsproblem wäre, dürfte es eigentlich nie gehen.
    Aber so etwas wäre natürlich eine einfache Lösung, auch wenn ich nicht weiß, wer dort dafür zuständig ist...

    Ich kenne mich allerdings im Bereich IFS null aus, aus welchem Umfeld stammt der Befehl MKDIR?

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    20.368
    MKDIR ist ein AS/400-Befehl aus dem IFS (Make Directory) der bei Remotefreigaben die Verbindung zu einem SMB-Server herstellt (z.B. Windows).
    Wichtig ist, dass bis V7Rx nur SMB1 unterstützt wird. Wenn es also eine Windowsfreigabe auf diesem Ziel-Server gibt mus SMB1/CIFS auf dem Server aktiviert sein.
    Microsoft stellt diesen Dienst aus Sicherhetsgründen langfristig ein. Per Default ist das bei neuen Servern immer aus und könnte nach einem Update auch ausgeschaltet werden.
    Desweiteren ist zu prüfen, ob der Job immer über den selben User läuft, da auf dem Zielserver ein lokaler User sein muss, da Domainanmeldung noch nicht unterstützt wurde und die Anmeldung immer mit dem Job-User und dessen Kennwort durchgeführt wird.
    Ggf. bricht die Verbindung auch immer mal wieder ab.

    MKDIR mit Netzwerkadresse "//Serever/Freigabe" verbindet mit dem Server, so dass anschließend mit WRKLNK "//Server/Freigabe" mit dem Server gearbeitet werden kann.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: https://www.ftsolutions.de/index.php/downloads
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

Similar Threads

  1. Spool bleibt in RMTOUTQ auf SND stehen.
    By Flappes in forum NEWSboard Drucker
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25-09-18, 15:07
  2. Tool Special 2015: asMika / Befehle die einfach einfach sind
    By Burgy Zapp in forum NEWSboard Server Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06-03-15, 00:40
  3. IPL bleibt stehen
    By phiju in forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27-11-07, 21:26
  4. Netzwerkdrucker erstellen bleibt auf SND stehen
    By jojoschluckfirma in forum NEWSboard Drucker
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27-07-06, 06:10
  5. SFLEND - Bleibt nicht beim letzten Satz stehen...
    By svente in forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23-02-06, 15:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •