[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    28

    Versenden einer DB als Mail mit nativen Mitteln

    Servus!

    Folgende Sitation: Bisher hat ein Programm sein Spool auf einem Drucker ausgedruck. Nun soll aber der Ausdruck als Mail an den aufrufenden User gesendet werden. Es sollen nur native Mittel, die auf einer 7.2 Maschine verfügbar sind, erledig werden. Um das ganze noch komplizierter zu machen, darf das Spool nicht vorher über CPYSPLF oder OVRPRTF als *PDF auf ein IFS exportiert und von da aus versendet werden.

    Ich habe das Programm SNDM in der Lib SMTP (welches nach Recherche eine Freeware ist, ich aber keine Ahnung habe wann und wie die auf unser System gekommen ist), welches das Versenden einer DB als Mail erlaubt. Dabei wird der Inhalt der DB (genauer genommen eine PF) als Mail-Text in die Mail "intigriert".

    Problem ist nur, dass das Programm nur PFs zulässt, deren Sätze maximal 80 (bei *DATA) oder 92 (bei *SRC) Zeichen lang sind. Gibt es Eures Wissens nach eine native Methode eine PF zu versenden, bei der es egal ist, wie lange die Sätze sind?

    Ich hab auch schon versucht SNDSMTPEMM zu verwenden, jedoch lässt das nur ein ATTACH zu, welches wiederum eine Datei im IFS ist (was wiederum nicht zulässig ist)

    Lg

    Edit:
    Plan wäre es die Daten entweder in einen TXT Sourcemember in QTXTSRC oder in eine PF zu schreiben und den Member dann zu versenden.

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.104
    Nun ja, deine Anfangsvorgabe schließt das versenden von Spools als Mail quasi aus:
    "...darf das Spool nicht vorher über CPYSPLF oder OVRPRTF als *PDF..."
    Wie willst du also ein Spool sonst in eine Mail bekommen?
    Deine 2. Vorgabe (nur AS/400-Hilfsmittel) lässt dir da eben auch keine Möglichkeiten offen.

    Real gibt's ohne Hilfsmittel nur folgendes und nur mit SCS-Spools:
    CPYSPLF mit *FCFC in eine PF
    OVRPRTF mit Seitenangaben. *FCFC sowie *PDF ins IFS
    CPYF AUF QPRINT
    SNDSMTPEMM mit der PDF aus dem IFS.

    Du kannst natürlich auch das Druckprogramm anpassen und neben dem Spool auch eine PF beschreiben, die du dann per SNDSMTPEMM versendest.
    Aber da wird dir jeder User sagen: was ist das denn für ein hässlicher Ausdruck.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    28
    Hallo Fuerchau!

    Danke für deine schnelle Antwort. Das mit den Vorschlägen nach "..nur mit SCS-Spools:" verstehe ich nicht ganz. Soll das eine Liste von Optionen sein, bei denen ich entweder das erste ODER das zweite ODER das dritte ODER das vierte machen kann oder ist das eine Auflistung von Arbeitsschritten?

    Teilweise kann ich manche Schritte als das erste, manch andere Kombinationen als zweites verstehen.
    Wenn ich das Spool per CPYSPLF in eine PF kopiere, bringt es mir doch nichts, wenn ich ein OVRPRTF auf die PRTF mache.

    Was ich gehofft hatte, wäre eine ähnliche Anwendung wie das besagte SMTP/SNDM, welches mir erlaubt eine PF direkt als Text per Mail zu senden.

    Bezüglich der Ausage, dass die Ausgabe dann - naja sagen wir es mal so - "unvorteilhaft" aussieht, dessen bin nich mir bewusst.
    Wie gesagt, ich hoffte, ich kann die Ausgabe einen TXT Member schreiben und diesen dann anhängen. Leider geht hierbei jegliche Formatierung (fett geschriebene Überschrift) verloren. Damit muss der User leben.

    Ich werd noch mal nachfragen, ob es wirklich unter allen Umständen so sein muss, dass vermieden werden soll aufs/übers IFS zu gehen.

    Lg

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.104
    Die Schritte beschrieben nur pauschal den Weg, aus einer SCS-Spool nachträglich eine PDF mit Hausmitteln zu machen.
    Wenn du nur eine PF vesenden willst, gibt es halt diese 2 Möglichkeiten:

    CPYSPLF in eine PF, dabei kommen nur SCS-Spools einigermaßen sauber rüber. Attribute wie Fettschrift oder Underline, falls verwendet, gehen verloren. *AFPDS oder *IPDS-Spools können zwar auch so ausgelesen werden, das Ergebnis sieht aber häufig weniger schön aus.

    Oder das Druckprogramm anpassen, dass die benötigten Daten neben dem Spool zusätzlich in eine PF ausgibt.

    Das Ergebnis kannst du dann per SNDSMTPEMM verschicken.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.312
    Zitat Zitat von Radinator Beitrag anzeigen
    Edit:
    Plan wäre es die Daten entweder in einen TXT Sourcemember in QTXTSRC oder in eine PF zu schreiben und den Member dann zu versenden.
    Warum werden eigentlich probate System-Mittel (OUTQ mit Ausgabe PDF ins IFS) von vornehinein ausgeschlossen? Dann muss man sich ja mit Krücken (CPYSPLF in ein PF) behelfen.
    RZKH GmbH -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    www.RZKH.de
    Common / CEAC

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.104
    Das macht den Unterschied zwischen modern und konservativ.
    Ggf. wird ja noch V4R5 gefahren;-).
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.312
    Zitat Zitat von Fuerchau Beitrag anzeigen
    Das macht den Unterschied zwischen modern und konservativ.
    Ggf. wird ja noch V4R5 gefahren;-).
    Wir haben hier einen Kunden mit V3R2 - und auch da geht irgendwie irgendwas mit PDF
    RZKH GmbH -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    www.RZKH.de
    Common / CEAC

Ähnliche Themen

  1. Nach Status LCKW Mail an Admistator versenden
    Von AKS1 im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13-12-18, 17:27
  2. SMS versenden
    Von woodstock99 im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08-11-17, 17:56
  3. Prüfung einer E-Mail-Adresse auf Gültigkeit mittels RPG-Programm
    Von Asmalsky im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24-03-17, 11:47
  4. IFS PDF Datei per Mail versenden
    Von martschp im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13-11-13, 08:21
  5. Versandt einer E-Mail via SNDDST
    Von NilsP im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-08-01, 13:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •