Software Development + Change Mgmt.

IBM DB2 Web Query for IBM i – der Update auf Version 2.2.0

26. September 2017 | Von

Seit dem 15. April 2016 steht die neue Version zur Verfügung. Die Ankündigung wurde gleichzeitig mit IBM i 7.3 vorgenommen. DB2 Web Query Version 2.2.0 ist Voraussetzung für IBM i 7.3. Mit gültiger IBM DB2 Web Query Software Maintenance ist der Upgrade auf die neue Version kostenfrei.



Serverless entwickeln

23. Mai 2017 | Von

Serverless heißt: ohne eigenen Server Anwendungen in der Cloud entwickeln. IBM bietet hierfür die offene Plattform Bluemix OpenWhisk, die mit neuen Funktionen ausgestattet wurde. Entwickler können zukünftig kognitive und IoT-basierte Cloud-Services automatisch und bedarfsorientiert nutzen, ohne dafür die Infrastruktur managen zu müssen.



Neues von der IBM Hardware Management Console (HMC bzw. vHMC) Teil 2

20. November 2016 | Von

In 2015 wurden in den beiden Veröffentlichungen von Michael Weber und Edelgard Schittko (siehe Ausgaben NEWSolutions Juni/Juli2015 und NEWSolutions August/September2015) mit dem Titel „Hardware Management Console Version 8“ Teil 1 und Teil 2 die IBM HMC einschließlich der damals aktuellsten Version 8.8.3 (Kurzbezeichnung 8.3) ausführlich beschrieben. In 2016 wurden in der NEWSolutions Juni/Juli 2016 unter dem Titel „ Neues von der IBM Hardware Management Console (HMC bzw. vHMC) Teil 1“ u.a. die Versionen 8.8.4 und 8.8.5 von den Autorinnen vorgestellt.



IBM kündigt Cloud Object Storage-Service an

15. September 2016 | Von

In vielen Unternehmen wird jetzt entschieden, ob Daten künftig auf internen Servern und Speichersystemen oder in der Cloud abgelegt werden sollen. Mit der wachsenden Zahl an Unternehmen, die Teile ihrer Daten in die Cloud verlagern, ergibt sich sowohl on-premise als auch off-premise eine Lücke in der Frage der Speicherung immer größerer Datenmengen. So wurde die Entwicklung flexibler Hybrid-Cloud-Speicherlösungen immer wichtiger.



IBM Studie: Blockchain verändert die Zukunft der Wirtschaft

24. August 2016 | Von

Das IBM Institute of Business Value (IBV) hat kürzlich eine neue Studie zum Thema Blockchain veröffentlicht.



EA-Frameworks – Teil 3: Ein Vergleich von 34 EA-Tools

13. Juli 2016 | Von

Der dritte Teil der EA-Artikelserie beschäftigt sich mit den aktuell am Markt vorhandenen Enterprise ­Architecture Tools. Hierbei werden verschiedene Kriterien untersucht und dokumentiert. Die Informations­beschaffung erfolgt durch Onlinerecherche und mit Hilfe einer direkten Befragung der Anbieter mit der ­Fragebogenmethodik. Zusätzlich wurden Demoversionen getestet und über Kontakte auf vollwertige ­Versionen zugegriffen. Dieser Bewertung von EA-Tools liegt ein vorab entwickelter Kriterienkatalog, der in diesem Teil ebenfalls vorgestellt wird, zugrunde.



IBM i 7.3 Software Ankündigungsüberblick

30. Juni 2016 | Von

Im Rahmen der IBM Ankündigungen vom 12.04.2016 wurde auch IBM i Release 7.3 angekündigt. In dem folgenden Artikel möchte ich einen Überblick über die wichtigsten IBM i Software Ankündigungen geben. Einzelne Themen werden in späteren Artikeln noch ausführlicher dargestellt. Eine Übersicht über die Hardware Ankündigungen und alle nicht IBM i Software Ankündigungen finden Sie im Artikel meiner Kollegin Frau Edelgard Schittko.



EA-Frameworks – Teil 2: 55 Frameworks im Vergleich

22. April 2016 | Von

Im ersten Teil dieser Artikelserie wurde ein Ordnungssystem für die Klassifizierung und den Vergleich von Enterprise Architecture (EA)-Frameworks vorgestellt. Auf der Grundlage dieses Ordnungssystems bewertet der vorliegende zweite Teil 55 verschiedene Framework-Vertreter. Ausgangspunkt der Grundgesamtheit ist die EAF-Auflistung von Matthes (2011) in seinem Buch „Enterprise Architecture Frameworks Kompendium“.



IBM i 7.2 HW & SW Upgrade – Planung

21. April 2016 | Von

Beim Kauf eines neuen IBM POWER8 System Servers stellt sich bei vielen die Frage, was kann ich denn ­eigentlich noch von meiner Hardware und Software mit in die neue Technologie migrieren? Wird nach einen Hardware-Upgrade oder Migration noch alles genauso funktionieren, wie es vor dem Wechsel der Fall war?



EA-Frameworks: Teil 1: Entwicklung eines Ordnungssystems

21. April 2016 | Von

Mit dem Technologiewachstum, der zunehmenden Globalisierung und Komplexität, Vernetzung sowie räumlichen Verteilung von Organisationen haben die zwei eng im Zusammenhang stehenden zentralen Themen, die strategische Ausrichtung von IT und das Management von Unternehmensarchitekturen (Enterprise ­Architecture Management, EAM) vehement an Bedeutung gewonnen.