[NEWSboard IBMi Forum]
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    7

    Unhappy Microsoft OLE DB Provider for DB2 -> Process Binary as Character

    Hallo zusammen,

    hat von Euch schon mal jemand erfolgreich einen Verbindungsserver (MS SQL -> DB2 for i) über den Microsoft OLE DB Provider for DB2 eingerichtet und könnte mich dabei etwas unterstützen?

    Ich schaffe es einfach nicht, dass die Daten in Character übersetzt werden.

    Leider finde ich auch keine gescheite Dokumentation des MS-Providers, aus der hervorgeht, wie der Providerstring exakt aussehen müsste. Ich finde nur Angaben, wie "Process Binary as Charater=TRUE", aber auch "Process Binary as Character=YES", oder sogar "BinAsChar=true". Was stimmt denn nun? Oder kann man dem Provider jegliche Kombination hinwerfen und der macht dann etwas Sinnvolles daraus? Es funktioniert aber nicht, keine der drei Möglichkeiten. Fehlt vielleicht etwas? Aber eigentlich sollte dieser Parameter dafür sorgen, dass CCSID 65535 übersetzt wird.

    Danke!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.613
    CCSID 65535 sollte nicht blind übersetzt werden, da damit auch echte Binärdaten umgewandelt werden.
    Du solltest für die betroffenen Tabellen eine View mit Cast auf eine korrekte CCSID verwenden.

    Warum nimmst du den OLEDB von Microsoft?
    Der ist optimiert für DB2 und nicht für DB2/400 bzw. DB2 for i.
    Die IBM i hat einen eigenen OLEDB-Provider, der funktioniert gut:

    Provider=IBMDASQL;Password=Password;Persist Security Info=True;User ID=USER;Data Source=SYSTEModerIP;Default Collection=MYLIB;Convert Date Time To Char=false;Catalog Library List=LIB1, LIB2, ...;Cursor Sensitivity=1;Use SQL Packages=True;SQL Package Library Name=QGPL;SQL Package Name=MYAPP;Add statements to SQL package=False;Trace=2;Library List=LIB1, LIB2, QTEMP
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    7
    Danke für die ausführliche Antwort! - Ich hab mir schon sowas gedacht, dass der Provider nur für die andere DB2 optimiert ist. Aber immerhin kamen ja Daten rüber. Hätte ja sein können, dass es irgendwie geht. Auf diesem Server ist bisher leider nur der Microsoft-Provider installiert. Dann führt wohl kein Weg an der Installation des Windows Application Packages vorbei.

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.613
    Das ist korrekt, zumal der DB2-Provider zwar Schemas kennt allerding keine Library/Catalog-Lists.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

Ähnliche Themen

  1. Binary in fully free ?
    Von Dominic K. im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28-11-17, 06:50
  2. QUSRTVUS 8 binary in Receiver Variablen
    Von harkne im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06-09-17, 14:44
  3. Binary in Packed.
    Von dholtmann im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12-05-17, 14:29
  4. Eigene Character-Funktionen
    Von Kurmas Zeschlon im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18-08-14, 08:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •