[NEWSboard IBMi Forum]
Seite 2 von 2 Erste 1 2
  1. #13
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    645
    @Novus
    Das was Du meinst, wäre eine Pointer-Lösung gewesen. Leider lassen sich diese nicht durch Feldinhalte setzen. Aber so wie es Du jetzt gelöst hast, auch gut und vor allem verständlich.

    @Baldur
    Guckst Du hier: https://ibmsystemsmag.com/Power-Syst...ion-arrays-rpg
    kf

  2. #14
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.670
    Mal sehen, wann meine Kunden so ihre Updates machen. Im Schnitt hinke ich da ca. 2-5 Jahre hinterher.
    Hast du schon mal ausprobiert, wenn ein Array wächst, ob der Speicherbedarf sich dadurch ändert;-)?
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  3. #15
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    645
    @Baldur,
    Schlaumeier ;-)
    Aber ich lass es dich wissen. Bis jetzt hab ich's noch nicht eingesetzt, aus den bekannten Gründen seitens der Kunden. Ich sehe aber durchaus einen Verwendungszweck bei XML-INTO, wenn die Anzahl der XML-Tags nicht bekannt ist.
    kf

  4. #16
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    18.670
    Gerade dafür gehts ja eben nicht. Der variable Teil beschränkt sich auf die Ebene 0, also die DS selber.
    Für XML-INTO habe ich aber variable Arrays auf der 2., 3., ... Ebene.
    Und die Einschränkung auf 16MB des Gesamtarrays bleibt ja.
    Allerdings hatte ich noch nicht die Möglichkeit, *TERASPACE auszuprobieren. Laut Birgitta lehnt der RPG-Compiler bereits Variablen/DS größer 16MB ab.
    Dienstleistungen? Die gibt es hier: http://www.fuerchau.de
    Das Excel-AddIn: http://www.fuerchau.de/software/upload400.htm
    BI? Da war doch noch was: http://www.ftsolutions.de

  5. #17
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    645
    Du hast recht, jetzt wo Du's sagst. Die dynamische Array-Erweiterung als solche, fand ich spannend, dass diese allerdings nur auf Ebene 0 angewendet werden kann weniger.
    Ok, nested Arrays können auch mit der mit der "path" Option abgefangen werden. Doch der "In einem Rutsch XML-INTO" ist dann dahin. Bis jetzt habe ich die ZUGFeRD extended Datenstruktur jedenfalls immer noch kompilieren können. Vllt. weiss Birgitta noch mehr dazu.
    kf

  6. #18
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.416
    Zitat Zitat von Novus Beitrag anzeigen
    Habe mich jett dazu entschieden mit einem Parameter abzufragen und dann mit Select die Operation durchzuführen. Klappt wie gewünscht. Das andere wäre nur eleganter gewesen
    Eleganz ist immer eine Frage des Betrachters. Möglichst kompakten und flexiblen Code zu haben, ist gewiss nett, aber nicht elegant.

    Die Eleganz erschließt sich erst, wenn man ein Jahr später im Debugger schnell eine Problemursache finden muss. Da sind solche Schweinereien gerne mal kontraproduktiv.
    www.RZKH.de -- wir bunkern Ihre IBM i - Daten!
    IBM i Community Advocate https://www.youracclaim.com/badges/6...c-7ad4ba147af6
    Common / CEAC
    Besuchen Sie http://ipublic.online - die öffentliche IBM i mit V7R4 für alle!

Ähnliche Themen

  1. Variable in SQL Statement
    Von pabloesco im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-04-20, 11:47
  2. SQL variable Spaltenbezeichnungen
    Von roman.klinisch im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06-04-20, 13:19
  3. Variablenname in Variable
    Von harkne im Forum NEWSboard Programmierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04-12-14, 08:35
  4. SQL insert mit variable
    Von Robi im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21-03-03, 09:16
  5. Variable
    Von Henrik Motzkus im Forum IBM i Hauptforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05-03-02, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •