NEWSolutions Nr. 4 – 2019

NEWSolutions Nr. 4 2019

Download

MANAGEMENT

Modernisierung

Modernisierung der Powerplattform mit IBM® i 7.4 IBM® Db2® Mirror for i – Seite 4

IBM® Db2® Mirror for i ist eine Lösung für kontinuierliche Verfügbarkeit der Db2® for i Datenbank. Es bietet die Möglichkeit IBM® i – Datenbankdateien zwischen zwei Knoten bzw. zwei unabhängigen LPARs (Logical Partition) synchronisiert zu halten und die Wiederherstellungszeit auf nahe Null zu reduzieren. Ausgehend von den Voraussetzungen für den Einsatz dieser Technologie führt der Autor Michael Weber durch den Einsatz von Db2 Mirror und geht auf dessen Nutzen ein. Im Rahmen der Planungsüberlegungen werden unter anderem auch die notwendigen Software- und weitere Hardware-Voraussetzungen behandelt. Die mit Grafiken und ScreenShots anschaulich gemachten Implementierungsanweisungen behandeln die vorhandenen Optionen und möglichen Szenarien. Abschließend geht der Autor noch auf die möglichen Rechenzentrumsarchitekturen ein.

Artikel jetzt im Browser öffnen (inkl. ePup)

Modernisierung

Ist Ihr Outputmanagement bereit für den digitalen Wandel? – Seite 12

Die Möglichkeiten, die in der Digitalisierung liegen, müssen Unternehmen früher oder später nutzen, damit sie wettbewerbsfähig bleiben. Sie müssen sich dieser Herausforderung stellen – möglichst frei von Ängsten, mit viel Lust auf Neues und natürlich auch mit einer gewissen Hartnäckigkeit.

Artikel jetzt im Browser öffnen (inkl. ePup)

Artikel Index

Trends und Entwicklungen

Artikel Index 2018/2019 – Seite 20

Hier lesen sie über Trends und Themen aus dem Zeitraum Ausgabe Nr. 5/2017 bis inclusive Ausgabe Nr. 3/2019. Was geschah in diesem Zeitraum? Welche wichtigen Entwicklungen fanden statt? Dank der Summaries zu jedem Artikel bietet der Artikel-Index einen bequemen Überblick über Hypes und Trends des jeweiligen Zeitraums und lädt zum Lesen ein.
Der Index ist nach Themenbereichen geordnet für schnelleres Finden. Sie denken jetzt einen einen Upgrade? Dann schlagen Sie hier nach, in welchen NEWSolutions-Ausgaben wir Authority Collection, Temporal Support, die jeweils neuesten TRs, die POWER9 Server: Scale-Out, Scale-Up, Enterprise, die V7R4 Einzelheiten, Neuerungen der HMC oder Agile Software-Entwicklung, Digital Policing, News aus der KI-Welt oder Machine Learning behandelt haben.

Downloaden Sie die Printausgaben als E-Paper und
lesen Sie überall digital: newsolutions.de/it/epaper/

Artikel jetzt im Browser öffnen (inkl. ePup)

PROGRAMMIERUNG

Semantic Data Store on IBM i

Hilfe für IBM i Befehle Teil 4 – Seite 24

Diese Serie soll am Beispiel von Befehlen der IBM i die Möglichkeiten zur Nutzung und zur individuellen Erweiterung von semantischen Analysen zeigen. Nicht nur die singuläre Analyse der einzelnen Befehle, die wir hier beschreiben, ist eines der Ziele von semantischen Analysen im Semantic Data Store. Auch die Zusammenhänge zu und zwischen anderen Objekten, Nachrichten, Logs oder Anwendungen werden auf diese Art beschrieben, um die komplexe Auswertung und Beschreibung einer gesamten IBM i Infrastruktur zu unterstützen. Die Autoren Manfred Sielhorst, Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt im Fachbereich Informatik und Benjamin Walter, Dualer Masterstudent an der Hochschule Darmstadt, führen – untermauert von Code-Beispielen – durch die schrittweise Modellierung der Ontologie mit den Wissensdomänen Basiswissen, Problemwissen und Lösungswissen. Grafiken veranschaulichen die erstellten Abfragen und Listings demonstrieren die erzielten Ergebnisse. Dieser Teil 4 der Serie „Semantic Data Store on IBM i“ ist auch online nur für Abonnenten zugreifbar; newsolutions.de.
Unter der Login Funktion gibt es auch die Möglichkeit ein neues Kennwort anzufordern.

Artikel jetzt im Browser öffnen (inkl. ePup)

Security

Cybersecurity – Führungskräfte ziehen nicht mit – Seite 30

Die weltweite Studie „Hacked Off!“ von Oktober 2019 untersucht detailliert den Druck, unter dem IT-Sicherheits-Profis stehen und wie sich dieser auf die Wirksamkeit von Sicherheitsmaßnahmen auswirkt. Auch geht sie der Frage nach, was die Befragten als die besten Strategien zur Gewährleistung der IT-Sicherheit von Unternehmen ansehen. Besonders schwierig scheint der Umgang mit Führungskräften in puncto Sicherheits-Compliance zu sein, diese verhalten sich häufig wenig vorbildlich. Die von Bitdefender in Auftrag gegebene Studie berücksichtigt die Einschätzungen und Meinungen von mehr als 6.000 IT-Sicherheitsexperten in acht Ländern, 515 davon in Deutschland.

Artikel jetzt im Browser öffnen (inkl. ePup)