Beiträge zum Stichwort ‘ KI ’

Machine Learning: 37 branchenübergreifende Use Cases

15. August 2019 | Von

Maschinelles Lernen (Machine Learning, ML) bietet enormes Potenzial, wenn es darum geht, aus unüberschaubaren und großen Datenmengen komplexe Zusammenhänge herzustellen und damit unter anderem als Entscheidungshilfe bei gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen zu dienen. Von optimierten Prozessen und personalisierten Produktempfehlungen bis hin zu autonomem Fahren, gezieltem Katastrophen­management oder der Erkennung eines Malaria-Ausbruchs, sind die Möglichkeiten von ML innerhalb ­einzelner Branchen und übergreifend vielfältig.
Dieser zweite Teil des ML-Kompendiums stellt Use Cases vor, die branchenunabhängig sind.



KI Schwerpunkt

15. August 2019 | Von

1) In den letzten Jahren haben Unternehmen wie ­Google, Facebook und Amazon sehr viel in ­KI-Projekte investiert. 2) Kürzlich veröffentlichte IDC ein White Paper zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz – inzwischen haben 41 % der deutschen Unternehmen KI-Projekte umgesetzt, also weniger als in den skandinavischen Ländern oder im UK, doch planten 88% der deutschen Unternehmen neue KI-Projekte für die nächsten 12 Monate. Untersucht wurden auch die Hürden, die Unternehmen bei der Einführung von KI ­überwinden müssen. 3) Algion bereitet Daten von Fortune 1000 Unternehmen für Machine Learning (ML) Trainings-Projekte vor. In einem „Blueprint“ Paper beschreibt Algion den typischen Projekteinstieg:



Machine Learning: Ein Kompendium von 112 Business Cases

27. Juni 2019 | Von

Maschinelles Lernen (Machine Learning, ML) bietet enormes Potenzial, wenn es darum geht, aus ­unüberschaubaren und großen Datenmengen komplexe Zusammenhänge abzuleiten. Diese dienen ­unter ­anderem als Entscheidungshilfe bei gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen.



KI und die Gesundheit

27. Juni 2019 | Von

Auch im Gesundheitsbereich wird sich die künstliche Intelligenz stark auf die Personalstruktur, die Aufgabenteilung und die erzielbaren diagnostischen Resultate auswirken. Kürzlich wurden die ersten Resultate eines weiteren Machine Learning Projekts zur bildgebenden Diagnostik vorgestellt. Dieses befindet sich noch in den Anfängen, zeigt aber bereits beeindruckende Resultate.



Arbeitnehmer, KI und Roboter

27. Juni 2019 | Von

Wie werden Roboter, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt verändern? Für den trend index 2018 wurden insgesamt 7.000 Arbeitnehmer weltweit in 7 Ländern durch ein Marktforschungsinstitut im Auftrag der automatica Messe, München, bevölkerungsrepräsentativ befragt – 1000 davon in Deutschland.



KI im Stadtverkehr: Beispiel SEAT + IBM KI

11. Juni 2019 | Von

Aufgrund einer aktuellen Studie berichtet das Institut der deutschen Wirtschaft, dass deutsche Familien zunehmend in das Umland abwandern. Grund: Die Mietsteigerungen haben in Deutschland die Lohn- und Gehaltserhöhungen in den letzten Jahren um fast die Hälfte hinter sich gelassen. Die Einkommen werden jedoch überwiegend in den Städten verdient, das heißt tägliches Pendeln und Stau.



Vorbereitung auf die Zukunft der Arbeit

11. Juni 2019 | Von

Künstliche Intelligenz (KI) und Automation werden die Art und Weise, wie wir arbeiten, transformieren. Dies gilt für jeden Unternehmensbereich, auch für Personalabteilungen. Um Unternehmen in diesem Prozess zu unterstützten, bietet IBM Talent & Transformation an. Das neue Angebot beinhaltet sowohl Trainingseinheiten zum Thema KI als auch KI-gestützte Lösungen, die den HR-Abteilungen helfen, Mitarbeiter auf die Zukunft vorzubereiten, Vorurteile abzubauen und eine zukunftsorientierte Belegschaft zu formen.



Unternehmens IT Meldungen 05.2019

9. Juni 2019 | Von

Quanten-Computing kommerziell, Präzise Wettervorhersage, IBM und CTA Ausbildungsinitiative, Fingernagelsensor Parkinson-Erkrankungen erkennen, Speech by Crowd, Über 9.000 Patente, erste Schritt: fahrerlos, Quanten Computing Initiative, KI-basierte Wetter-App, Talk to Books, Grundeinkommen 2030, KI und Arbeitswelt, Internet-Spielsucht



Astronauten-Assistant CIMON

4. Dezember 2018 | Von

Der in Deutschland entwickelte und gebaute Astronauten-Assistent CIMON (Crew Interactive Mobile CompanioN) hat seine Feuertaufe im All bestanden. Er und der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst haben rund 90 Minuten im Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS miteinander gearbeitet.



Project eLiza Initiative

11. November 2008 | Von

Ein Artikel für Abonennten der NEWSolutions der das Projekt eLiza vorstellt. Dies befähigt Server zukünftig dazu sich selbst zu verwalten.