Beiträge zum Stichwort ‘ HR ’

Vorbereitung auf die Zukunft der Arbeit

11. Juni 2019 | Von

Künstliche Intelligenz (KI) und Automation werden die Art und Weise, wie wir arbeiten, transformieren. Dies gilt für jeden Unternehmensbereich, auch für Personalabteilungen. Um Unternehmen in diesem Prozess zu unterstützten, bietet IBM Talent & Transformation an. Das neue Angebot beinhaltet sowohl Trainingseinheiten zum Thema KI als auch KI-gestützte Lösungen, die den HR-Abteilungen helfen, Mitarbeiter auf die Zukunft vorzubereiten, Vorurteile abzubauen und eine zukunftsorientierte Belegschaft zu formen.



Richtig gute Personalarbeit!

24. Januar 2019 | Von

Ihr Personalwesen trägt entscheidend dazu bei, dass Ihr Unternehmen auch in Zukunft ein erfolgreicher Player im Markt bleibt. Schenken Sie Ihrem Human Resources Team die nötige Aufmerksamkeit und ­Unterstützung. So nutzen Sie die Chance des Umbruchs. Was ist zu tun?



Fertige HR Prozesse = Fertige HR Lösungen Personalwesen heute

1. August 2017 | Von

Die Welt des Personalwesens verändert sich rapide. Immer mehr ist der Erfolg Ihres Unternehmens abhängig vom Wissen, der Kreativität, den Ideen und der Leistung Ihrer Mitarbeiter. Gerade in einem immer härter werdenden Markt sind dies mehr denn je entscheidende Faktoren für den Erfolg Ihres Unternehmens.



Personalarbeit und die digitale Transformation – Buch IT in HR Leitartikel

7. März 2017 | Von

Ein Blick auf die relevanten Messen macht deutlich, dass sich der Personalbereich in den vergangenen 16 Jahren grundlegend verändert hat. Kurz vor dem neuen Jahrtausend öffnete die erste Personal-Messe „Zukunft Personal“ 1999 mit unter 100 Ausstellern ihre Tore in Köln. Heute stellen auf dieser größten Personalmesse Europas 732 Aussteller aus und mit 16.940 Besuchern wurde 2016 ein neuer Rekord aufgestellt.



Wie Schlaf die Arbeitswelt beeinflusst

6. Oktober 2016 | Von

Zeitdruck, ständige Erreichbarkeit, hoher Workload – die moderne Arbeitswelt stellt die Gesundheit der Beschäftigten auf eine harte Probe. Für das Wohlbefinden der Mitarbeiter im Job spielt auch die Menge und Qualität von Schlaf eine Rolle. Dies belegt Vicki Culpin von der Business School Ashridge Executive Education anhand aktueller Forschungsergebnisse in einem Keynote-Vortrag auf der Messe Zukunft Personal 2016 in Köln (18.-20.10.2016).



Arbeitswelt von morgen live erleben

13. Juli 2016 | Von

Die Zukunft Personal, Europas größte Messe für Personalmanagement, führt vom 18. bis 20. Oktober 2016 das Top-Thema „Arbeiten 4.0“ mit dem Schwerpunkt „The Employee Experience“ weiter. Dabei geht es vor allem darum, die Mitarbeiter für die Digitalisierung zu begeistern und deren Ansprüche an einen Arbeitsplatz der Zukunft zu verstehen. Neben einem Großaufgebot an Ausstellern in vier Messehallen beeindruckt das umfassende Begleitprogramm: Auf zehn Bühnen sprechen an drei Messetagen Experten für die Arbeitswelt aus dem In- und Ausland.



E-Learning auf dem Vormarsch? – PERSONAL Messe

22. April 2016 | Von

Die digitale Transformation beschäftigt nicht nur IT-Abteilungen, sondern auch die ­Personalressorts. Eine große Rolle spielt die Qualifizierung der Mitarbeiter für eine neue Arbeitswelt. Doch wie ­können Personalverantwortliche diese konkret fördern und tun sie das schon aktiv genug?



Digitales Wissen für Personaler

22. April 2016 | Von

Ein Blick auf die relevanten Messen macht deutlich, dass sich der Personalbereich in den vergangenen 15 Jahren grundlegend verändert hat. Kurz vor dem neuen Jahrtausend, öffnete die erste Personal-Messe „Zukunft Personal“ 1999 mit unter 100 Ausstellern ihre Tore in Köln. Heute stellen auf dieser größten Personalmesse Europas circa 650 Aussteller aus und mit 15.252 Besuchern wurde 2015 ein neuer Rekord aufgestellt.



Alle ziehen an einem Strang

12. August 2015 | Von

Es gibt sexy Produkte, die für sich selbst sprechen. Beispielsweise ein Smartphone oder Tablet kann man anfassen, dann passiert auch etwas. Es gibt aber auch Unternehmen, die ihren Umsatz mit weniger aufregenden Produkten verdienen. Beispielsweise ist eine Versicherung per se ein wenig spannendes Produkt. Es ist nicht physisch manifest und spricht auch nicht für sich selbst. Ein Mitarbeiter muss der Versicherung ein Gesicht geben und sie in der Vorstellung des Kunden manifestieren. Dafür ist viel Kraft nötig und wenn es dem motivierten Mitarbeiter gelingt, wird dem Kunden klar, was an dieser speziellen Versicherung großartig ist.



Der Personaler – glücklich, aber bedeutungslos?

12. August 2015 | Von

So ist das mit den Trends – jeder Trend ruft einen Gegentrend ins Spiel: Angefangen von der Wirtschaftswoche, über das Manager Magazin bis hin zu diversen (Berater-)Blogs wurde unlängst heftig auf die Personalerriege eingedroschen und – auch von mir – die Spezies HR´ler deutlich in Frage gestellt (Linkhinweis 1). Jetzt melden sich die „alles-ist-gut“-Versteher.