Alle Beiträge dieses Autors

CeBIT 2016 ab Montag 14.03.16: Ein Überblick

11. März 2016 | Von

Weltweit steht die gesamte Wirtschaft vor gewaltigen Veränderungen. Die digitale Transformation lässt keinen Wirtschaftszweig unberührt. Neue Technologien in Bereichen wie Big Data and Analytics, Cloud Computing, Mobile, Social Business, IT-Sicherheit und Internet of Things ermöglichen Unternehmen neue Chancen.



„IoT SOLUTIONS“: Hotspot mit großem Synergiepotenzial

10. März 2016 | Von

Von Gebäuden über die Straßenbeleuchtung bis hin zu Wearable Devices – immer mehr Maschinen und Gebrauchsgegenstände werden zukünftig mit Funkchips und Sensoren ausgestattet, um via Internet selbstständig Informationen auszutauschen und miteinander zu kommunizieren. Dieser Entwicklung trägt die CeBIT 2016 Rechnung und schafft mit „IoT SOLUTIONS“ einen neuen Ausstellungsbereich für das Internet der Dinge und das damit entstehende branchen- und technologieübergreifende Ökosystem.



Ideen und Tools für die Workforce der Zukunft

22. Oktober 2015 | Von

Personal Austria 2015 am 4. und 5. November in der Messe Wien Die Digitalisierung verändert Märkte und Beschäftigungsformen. Personalverantwortliche sind gleich mehrfach davon betroffen: Zum einen stehen ihnen neue Tools zur Verfügung, die HR-Prozesse verschlanken und vernetzen, zum anderen sind sie gefragt, die Arbeitsbedingungen an die rasanten Entwicklungen anzupassen.         Die Personal

[weiterlesen …]



Quantenfehlerforschung bringt Quantencomputer in Sicht

12. Mai 2015 | Von

Yorktown Heights, U.S.A. / Zürich – 29 Apr 2015: Wie Nature Communications in seiner heutigen Ausgabe berichtet, haben Wissenschaftler des IBM Thomas J. Watson Research Centers erfolgreich einen Schaltkreis aus vier, in einem quadratischen Gitter angeordneten Quantenbits entwickelt. Dieser entspricht der kleinsten vollständigen Einheit eines skalierbaren Quantencomputers mit Quantenfehlerkorrektur.



Announcements Oktober 2013

12. November 2013 | Von

IBM i 7.1 wurde 2010 vorgestellt – Jetzt, in 2013 mit dem Technology Refresh 7 ist dieser Entwicklungszyklus von 7.1 vermutlich so gut wie abgeschlossen und bietet zur Vervollständigung u. a. neue Lösungen mit
Bausteinen für schnellere, offene und BigData-fähige Cloud-Umgebungen, u.a. bei Power Systems, PureSystems, NeXtScale sowie Storage.



Programme und Befehle ferngesteuert ausführen

26. September 2012 | Von

In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie Programme und Befehle ferngesteuert ausführen.



Tipps & Tricks: System i Menüs erstellen ohne SDA sowie IBM in OS/400 mit UIM

21. Juni 2012 | Von

Es werden Source-Beispiele mit Erklärungen und Erstellungs-Angaben dargestellt, die klein sind und mit wenig Aufwand große Effekte erzielen. Lernen Sie aus der Trickkiste, wie Sie System i Menüs erstellen ohne SDA sowie IBM in OS/400 mit UIM In diesem Beispiel wird gezeigt, wie solche „IBM like“ Menüs mit vielen automatischen Funktionen ebenso wie auch blätterfähig erstellt werden können.



Tipps & Tricks: Auswahl-Menü im eleganten Popup-Fenster

24. April 2012 | Von

Unser neues Projekt ist speziell für System i Entwickler. In diesem Kapitel werden Source-Beispiele mit Erklärungen und Erstellungs-Angaben dargestellt, die klein sind und mit wenig Aufwand große Effekte erzielen.



Die zehn wichtigsten Security-Mythen

7. März 2012 | Von

Ziel dieser Mythen-Sammlung ist es, einige der Fehleinschätzungen und häufigen Irrtümer aufzudecken, die im Zusammenhang mit der Sicherheit von IBM i so häufig gemacht werden. Im Rahmen meiner Beratungstätigkeit habe ich beim einzelnen Kunden diesbezügliche Fragen beantwortet und irrige Meinungen aufgeklärt – die wichtigsten Mythen für ein breiteres Publikum aufzudecken, scheint mir eine lohnenswerte Aufgabe.



RPG OA /free

7. März 2012 | Von

Gute Nachrichten für RPG-Programmierer: Nach einer angemessenen „Gesichtswahrungszeit“ hat sich IBM offenbar entschlossen, eine der vielversprechendsten Neuerungen der letzten Zeit zukünftig als festen Bestandteil von ILE RPG auszuliefern. Rational Open Access: RPG Edition, so der vollständige Name, soll über PTFs für Anwender von IBM i 6.1 und 7.1 verfügbar gemacht werden.