Beiträge zum Stichwort ‘ IT ’

Personalarbeit und die digitale Transformation – Buch IT in HR Leitartikel

7. März 2017 | Von

Ein Blick auf die relevanten Messen macht deutlich, dass sich der Personalbereich in den vergangenen 16 Jahren grundlegend verändert hat. Kurz vor dem neuen Jahrtausend öffnete die erste Personal-Messe „Zukunft Personal“ 1999 mit unter 100 Ausstellern ihre Tore in Köln. Heute stellen auf dieser größten Personalmesse Europas 732 Aussteller aus und mit 16.940 Besuchern wurde 2016 ein neuer Rekord aufgestellt.



IT & Business präsentiert ERP für die Praxis / Interview mit Prof. Norbert Gronau

4. Oktober 2016 | Von

Arbeiten, Gesundheit, das Büro und sogar das Essen – zunehmend mehr „Disziplinen“ gibt es in der Version 4.0. Mit ihnen sind viele Buzzwords verbunden. Für die Industrie gilt das besonders. Doch langfristig wettbewerbsfähig bleibt nur, wer neueste wissenschaftliche Erkenntnisse erfolgreich in sein tägliches Business überführen kann.



Arbeitswelt von morgen live erleben

13. Juli 2016 | Von

Die Zukunft Personal, Europas größte Messe für Personalmanagement, führt vom 18. bis 20. Oktober 2016 das Top-Thema „Arbeiten 4.0“ mit dem Schwerpunkt „The Employee Experience“ weiter. Dabei geht es vor allem darum, die Mitarbeiter für die Digitalisierung zu begeistern und deren Ansprüche an einen Arbeitsplatz der Zukunft zu verstehen. Neben einem Großaufgebot an Ausstellern in vier Messehallen beeindruckt das umfassende Begleitprogramm: Auf zehn Bühnen sprechen an drei Messetagen Experten für die Arbeitswelt aus dem In- und Ausland.



E-Learning auf dem Vormarsch? – PERSONAL Messe

22. April 2016 | Von

Die digitale Transformation beschäftigt nicht nur IT-Abteilungen, sondern auch die ­Personalressorts. Eine große Rolle spielt die Qualifizierung der Mitarbeiter für eine neue Arbeitswelt. Doch wie ­können Personalverantwortliche diese konkret fördern und tun sie das schon aktiv genug?



Alle ziehen an einem Strang

12. August 2015 | Von

Es gibt sexy Produkte, die für sich selbst sprechen. Beispielsweise ein Smartphone oder Tablet kann man anfassen, dann passiert auch etwas. Es gibt aber auch Unternehmen, die ihren Umsatz mit weniger aufregenden Produkten verdienen. Beispielsweise ist eine Versicherung per se ein wenig spannendes Produkt. Es ist nicht physisch manifest und spricht auch nicht für sich selbst. Ein Mitarbeiter muss der Versicherung ein Gesicht geben und sie in der Vorstellung des Kunden manifestieren. Dafür ist viel Kraft nötig und wenn es dem motivierten Mitarbeiter gelingt, wird dem Kunden klar, was an dieser speziellen Versicherung großartig ist.



Live-Vergleiche

11. August 2015 | Von

Für IT-Entscheider, die planen, ein CRM-, DMS- oder ERP-System einzuführen bzw. das vorhandene zu migrieren, empfiehlt sich unter anderem der Besuch der Live-Vergleiche:



IT & Business – Professionelle Lösungen aus allen Sparten

11. August 2015 | Von

Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe effizienter, einfacher und sicherer zu gestalten. Einzelne IT-Disziplinen fügen sich zum großen Ganzen zusammen. Unternehmen stellen sich der digitalen Vernetzung sämtlicher Unternehmensprozesse.



Rahmenprogramm Best Practices

11. August 2015 | Von
Die Fachforen wenden sich an die unterschiedlichen Zielgruppen im Unternehmen (Quelle: Messe Stuttgart

Die IT & Business verfolgt konsequent einen anwender- und lösungsorientierten Ansatz. Vier Foren orientieren sich an den Aufgaben, die die Entscheider in Geschäftsleitung und Fachabteilungen in Unternehmen täglich herausfordern und gelöst werden müssen, um Erfolg zu erzielen.



Index aller Artikel 2013/2014 NEWSolutions Print

15. November 2014 | Von

Alle Artikel 2013/2014 der NEWSolutions Print Ausgabe und eDossiers. Unterteilt in die Rubriken: Announcements | Big Data, Analytics, BI, MIS, DW | Cloud, Social Media, Mobile Devices | ERP, Komplettlösungen, WaWi + Add -ons | Human Resources, Personal, Zeitmanagement | Messen, Veranstaltungen, Schulungen, Ausbildung | Programmierung, Hot Tips | Security | Storage | Strategische Berichte | Unternehmen + Produkte | TOOL SPECIAL – Hot Tips & Tools



IBM eröffnet Design Studio in Deutschland

8. Oktober 2014 | Von

IBM eröffnete gegen Ende September 2014 im deutschen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Böblingen bei Stuttgart sein erstes Design Studio in Kontinentaleuropa. Vor Ort arbeiten zukünftig Designer und Entwickler gemeinsam nach der IBM Design Thinking Methode an Hard- und Softwaretechnologien des Unternehmens, um sie optimal auf die Kundenanforderungen im Zeitalter von Cloud, Analytics, Mobile und Social abzustimmen. Hard- und Softwaretechnologien aus dem deutschen IBM Forschungs- und Entwicklungszentrum orientieren sich zukünftig an der IBM Design Thinking Methode.