Beiträge zum Stichwort ‘ OS/400 ’

Arbeiten mit Dateien im IFS

24. Januar 2018 | Von

Wie der Name IFS (Integriertes File System) schon sagt, wurde seinerzeit in IBM i ein weiteres Datei-System integriert, das auf eine andere Art Dateien speichert. Angesichts der vielen neuen Dateiformate gewinnt das IFS wesentlich an Bedeutung. Als Vorbild für das IFS diente AIX und die Art, wie AIX mit Daten umgeht.



E-Mail-Fenster von 5250-Oberfläche öffnen mit vorgegebenen Werten

12. November 2013 | Von

Je nachdem, welches E-Mail-Programm verwendet wird (Outlook, Lotus Notes, Google …), kann es notwendig sein, die CHGVAR-Aufbereitung in Zeile 23 anzupassen.
Das Programm kann selbstverständlich auch mit Parametern direkt aufgerufen werden, zum Beispiel aus einem RPG-Programm heraus.



Anordnung und Verwendung von ENPTUI-Schlüsselworten

12. November 2013 | Von

Liebe System i Freunde, hier eine weitere Ausgabe unseres neuen Projekts speziell für System i Entwickler. In diesem Kapitel werden Source-Beispiele mit Erklärungen und Erstellungsangaben dargestellt, die klein sind und mit wenig Aufwand große Effekte erzielen. Viele der hier gezeigten Techniken sind nicht auf neuen Funktionen aus V6R1 oder V7R1 basierend, sondern sind schon seit

[weiterlesen …]



System i Menüs erstellen ohne SDA

12. November 2013 | Von

Einige Möglichkeiten schlummern sozusagen im Verborgenen. Teilweise ist nur das richtige Kombinieren von verschiedenen Funktionen notwendig, um neue Möglichkeiten in eigenen Anwendungen zu realisieren.



Tipps & Tricks: System i Menüs erstellen ohne SDA sowie IBM in OS/400 mit UIM

21. Juni 2012 | Von

Es werden Source-Beispiele mit Erklärungen und Erstellungs-Angaben dargestellt, die klein sind und mit wenig Aufwand große Effekte erzielen. Lernen Sie aus der Trickkiste, wie Sie System i Menüs erstellen ohne SDA sowie IBM in OS/400 mit UIM In diesem Beispiel wird gezeigt, wie solche „IBM like“ Menüs mit vielen automatischen Funktionen ebenso wie auch blätterfähig erstellt werden können.



RPG und Java mit JNI integrieren: Setup

12. November 2008 | Von

Diese Reihe befasst sich mit der Integration von Java in RPG-Anwendungen. Der erste Teil zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Programmierumgebung vorbereiten. Die meisten herkömmlichen iSeries-Anwendungen bestehen ausschließlich aus RPG-Programmen und einigen unterstützenden CL-Routinen. Doch langsam aber sicher bahnt sich Java seinen Weg in diese Anwendungen.



Noch Platz für RPG?

12. November 2008 | Von

Die Notwendigkeit grafischer Oberflächen (GUI) und Plattform-übergreifender, offener und moderner Lösungen setzt die iSeries Gemeinde zunehmend unter Druck. Wie alle „Großen“ will auch IBM offene Standards, eine große, vielfältige und aktive Entwickler-Communitiy und portable, skalierbare Lösungen bieten.



IBM eServer iSeries Erweiterungen im Sicherheitsbereich, Teil1

12. November 2008 | Von

Noch vor ein paar Jahren war das Thema IT Sicherheit wohl bekannt, aber viele kleine und mittlere Unternehmen schenkten diesem Thema wenig Beachtung. Dies hat sich in der Zwischenzeit in vielen (aber leider noch nicht in allen) Fällen geändert. Firmen die AS/400 und IBM eServer iSeries Systeme im Einsatz haben, vertrauen den in OS/400 integrierten Sicherheitsfunktionen.



Connect for iSeries

12. November 2008 | Von

Um den kleinen und mittleren Kunden der iSeries (AS/400) im B2B-Umfeld den Einstieg zu erleichtern, wurde im Oktober 2000 von IBM das Produkt: Connect for iSeries (5733-B2B) angekündigt.



Tipp: Ermitteln des vom IFS belegten Plattenvolumens

11. November 2008 | Von

Ein Internet-Artikel aus der NEWSolutions mit NEWSabo Zugang: Das Einspeicherkonzept des Betriebssystems OS/400 ist ein wahrer Segen für die Betriebssystemarchitektur und die Softwareentwicklung. Die Verantwortung, den Speicherort und den benötigten Platz für Datenobjekte zu planen und