Human Resources, Personal

Millenials im Fokus

9. Mai 2015 | Von

Getriggert durch den Hype um die neue Generation, hat IBM im Sommer 2014 eine Studie zu diesem Thema beauftragt um klare Daten zu den Millenials zu erheben. Einige der heute mit den 21–34jährigen verknüpften gängigen Meinungen konnten bestätigt werden, doch gab es auch viele sehr überraschende Ergebnisse, vor allem mit Bezug auf die Generation X (35–49) und im Vergleich zu den ab 50ig-jährigen Baby Boomers: Die Unterschiede zwischen den Generationen sind oft gar nicht so groß wie gedacht.



Der Bewerber als Kunde

9. Mai 2015 | Von

Zwei Themen sollen in diesem Artikel beleuchtet werden:
1. Wie kann ich die besten Arbeitskräfte, die zu meinem Unternehmen passen, begeistern?
2. Wie kann Unternehmenskultur besser nach außen kommuniziert werden,
um den richtigen Bewerber anzusprechen?



Big Data in HR: Manövrieren sich Personalmanager mit Datenignoranz aufs Abstellgleis?

9. Mai 2015 | Von

Big Data birgt viele Vorteile für das Personalmanagement: Unternehmen können die Methoden für Auswahl und Entwicklung der Mitarbeiter auf eine valide Basis stellen oder erfolgreiche Instrumente für die Mitarbeiterbindung identifizieren. Die technischen Entwicklungen sind nicht aufzuhalten. Doch wie datenaffin sind Unternehmen in Bezug auf Personalfragen? Nutzen Personalmanager Datenanalysen für mehr Business Intelligence ihrer Organisationen?



Virtuelles Netzwerk innerhalb des Unternehmens

28. Januar 2015 | Von

Neben den offiziellen Kommunikationsebenen und Organisationsstrukturen gibt es in allen Unternehmen auch immer informelle Netzwerke. Sprich, es werden unter den Kollegen Erfahrungen ausgetauscht und Ratschläge eingeholt.



Das Bewerbungsgespräch

6. Februar 2014 | Von

Wie erhält man eine Einladung zum Bewerbungsgespräch? Wie verhält man sich beim Bewerbungsgespräch? Sollte man eher zurückhaltend oder aggressiv, bescheiden oder selbstsicher auftreten? Wie erhält man eine Einladung zum Bewerbungsgespräch? Wie verhält man sich beim Bewerbungsgespräch? Sollte man eher zurückhaltend oder aggressiv, bescheiden oder selbstsicher auftreten?



Die Perspektive des Personalchefs

6. Februar 2014 | Von

In Teil 1 (Januar 2011) dieser Serie wurde besprochen, dass es gut ist, wenn der Bewerber seine Schwächen nicht verheimlicht, damit er seine Stärken – bzw. auch das was er besonders gern macht – entsprechend hervorheben kann. Jemand, der sich so darstellt, als habe er keine Schwächen, wirkt einfach unehrlich. Und die Persönlichkeit des Kandidaten gehört zu den ausschlaggebenden Faktoren.



IT-Management-Karrieren

6. Februar 2014 | Von

Es dürfte niemanden überraschen, dass der Lebenslauf ganz ausschlaggebend für den Einstellungsprozess ist. Ausschlaggebend deshalb, weil er die erste Hürde darstellt, die es zu bewältigen gilt, um im weiteren Auswahlverfahren
berücksichtigt zu werden.



Suche, Direktansprache, Bewerbung & Co:

6. Februar 2014 | Von

Immer mehr Unternehmen entdecken Social Media als Recruitingtool. Darauf haben viele Anbieter mit spezifischen Lösungen für Recruiter reagiert. Im Trend liegen Systeme für Active Sourcing (aktive Mitarbeitersuche), Sourcing (Stellenanzeigen), Employer Branding und die mobile Bewerbung über Social Media. Über offene Schnittstellen können Unternehmen auch die hauseigene Bewerbersoftware andocken.



Zukunft HR-IT: Mobil bis wolkig

12. November 2013 | Von

Der Markt für Human Resources Software bewegt sich aktuell immer mehr in die Cloud. Die Softwareanbieter reagieren damit vor allem auf den Bedarf in KMU. Neue HR-IT-Lösungen sind außerdem zunehmend als mobile Lösung erhältlich. Diese Trends kristallisierten sich Mitte September auf der Zukunft Personal heraus: Mehr als 100 Softwarehersteller zeigten auf Europas größter Messe für Personalmanagement in Köln ihr aktuelles Portfolio.



Suche, Direktansprache, Bewerbung & Co: Social-Media-Plattformen als Recruitingportale

12. November 2013 | Von

Immer mehr Unternehmen entdecken Social Media als Recruitingtool. Darauf haben viele Anbieter mit spezifischen Lösungen für Recruiter reagiert. Im Trend liegen Systeme für Active Sourcing (aktive Mitarbeitersuche), Sourcing (Stellenanzeigen), Employer Branding und die mobile Bewerbung über Social Media. Über offene Schnittstellen können Unternehmen auch die hauseigene Bewerbersoftware andocken.