Beiträge zum Stichwort ‘ Big Data ’

Eine Referenzarchitektur für die Digitalisierung des Energie-Sektors Teil 1: Einführung

10. Januar 2017 | Von

Bedingt durch schnell fortschreitende technologische Veränderungen und den ebenso raschen Wandel von Umweltbedingungen auf Mitbewerber- und Kundenseite macht die Digitalisierung vor kaum einer Branche Halt. Das Sammeln und Analysieren von Nutzerdaten spielt dabei ebenso eine tragende Rolle wie der flächendeckende Einsatz von Sensornetzwerken oder die Nutzung von verteilten, cloudbasierten Speicherlösungen.



Artikel Index 2016 – 2015

20. November 2016 | Von

Announcements IBM Announcement Neue Hochleistungs-Flashspeichersysteme Mit der DS8880-Familie kündigt IBM eine Reihe neuer Enterprise-Speichersysteme an, die wichtige Rechenprozesse beschleunigen, Daten sichern und Kunden in Echtzeit Einblicke auf Datenbasis sowie durchgängige Verfügbarkeit bieten können. Die ab sofort verfügbaren Modelle sind IBM DS8884, das Enterprise-System IBM DS8886 sowie das ab Anfang 2016 verfügbare All-Flash Speichersystem IBM DS8888.

[weiterlesen …]



Wofür hat IBM in die CeBIT 2016 investiert

21. April 2016 | Von

IBM gibt viel Geld für seinen Stand auf der CeBIT aus. Entsprechend kann man die Interessen des Unternehmens IT Konzerns gut an den Prioritäten für die CeBIT ablesen. Welche Massage ist IBM 2016 besonders wichtig, bzw. welche Trends will IBM monetär für sich nutzen?



„IoT SOLUTIONS“: Hotspot mit großem Synergiepotenzial

10. März 2016 | Von

Von Gebäuden über die Straßenbeleuchtung bis hin zu Wearable Devices – immer mehr Maschinen und Gebrauchsgegenstände werden zukünftig mit Funkchips und Sensoren ausgestattet, um via Internet selbstständig Informationen auszutauschen und miteinander zu kommunizieren. Dieser Entwicklung trägt die CeBIT 2016 Rechnung und schafft mit „IoT SOLUTIONS“ einen neuen Ausstellungsbereich für das Internet der Dinge und das damit entstehende branchen- und technologieübergreifende Ökosystem.



Big Data in HR: Manövrieren sich Personalmanager mit Datenignoranz aufs Abstellgleis?

9. Mai 2015 | Von

Big Data birgt viele Vorteile für das Personalmanagement: Unternehmen können die Methoden für Auswahl und Entwicklung der Mitarbeiter auf eine valide Basis stellen oder erfolgreiche Instrumente für die Mitarbeiterbindung identifizieren. Die technischen Entwicklungen sind nicht aufzuhalten. Doch wie datenaffin sind Unternehmen in Bezug auf Personalfragen? Nutzen Personalmanager Datenanalysen für mehr Business Intelligence ihrer Organisationen?



Gartner: ERP Hype Cycle 2014

5. März 2015 | Von

Der Bereich ERP beginnt gerade seine dritte Phase, womit sich die Vorhersehbarkeit der ERP Welt, mit der wir in den letzten beiden Dekaden rechnen durften, erledigt hat. CIOs und führende ERP Anbieter müssen sich jetzt mit aktuellen Thema von „Legacy ERP“ befassen und die Einzelheiten für ein postmodernes ERP planen, so dass die lang gehegten Versprechen von ERP dann in Erfüllung gehen.



IBM verkauft sein Microelectronics Geschäft

31. Oktober 2014 | Von

IBM und GLOBALFOUNDRIED haben die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekanntgegeben, nach der GLOBALFOUNDRIES von IBM das weltweite Halbleitergeschäft kaufen wird. Die Vereinbarung stipuliert ferner, dass GLOBALFOUNDRIES in den nächsten 10 Jahren IBMs exclusiver Lieferant von Halbleitertechnologie im Bereich 22nm, 14nm und 10nm für Server Prozessoren sein wird.



Update: Lenovo Announcements + Übernahme des IBM x86-Servergeschäfts

8. Oktober 2014 | Von

Dieser Bericht ergänzt den soeben erschienen Bericht der IBM/Lenovo-Announcements mit neuen Servern und Software in der September NEWSolutions Ausgabe 2014.



Neue Server im Zeichen von Big Data – der POWER8 Prozessor

20. Juni 2014 | Von

Die neuen Scale-out IBM Power Systems S-Class-Server wurden auf Basis der IBM POWER8-Technologie für die Big Data-Ära entwickelt und helfen Unternehmen, neue Workloads zu realisieren und die rasant ansteigende Menge an Daten zu bewältigen. „Achtzig Prozent der heute genutzten Daten wurden in den letzten 2 Jahren produziert,“ erläutert Ingolf Wittmann, Technical Director, IBM, „das heißt, unsere Kunden werden mehr und mehr Daten nutzen, insbesondere auch unstrukturierte Daten und dafür sind diese Server hervorragend geeignet.“



Wie sicher ist noSQL?

10. Oktober 2013 | Von

Im Zuge mehrerer Kundenprojekte bin ich in letzter Zeit zu einem Befürworter der Cloud geworden. Die Cloud hat es mir ermöglicht, Techniken einzusetzen, die mit traditionellen Methoden einfach nicht funktionieren. Zum Beispiel entfielen so die Einkaufsprozeduren für Hardware, die Mühe mit neuer Infrastruktur und das Sicherstellen der Skalierbarkeit bei steigenden Anforderungen. Sobald ich jedoch einem meiner Kunden die Cloud als Lösung anbiete, höre ich sofort die Frage „Ist sie sicher?“ Meine Antwort bewegt sich dann zwischen „ja“ und „nein“. Tatsächlich ist die Cloud nicht sicher, irgendjemand ist immer auf der Suche nach Daten. Wenn Sie Daten in die Cloud stellen, müssen Sie immer Vorkehrungen dagegen treffen.