Beiträge zum Stichwort ‘ Datenbank ’

IBM® i 7.2 & 7.3 – Die neuen Technology Refreshes (TR) im Überblick

13. Juli 2018 | Von

Zeitgleich mit Ankündigung der POWER9 ™ Scale Out Server im Februar 2018 wurde IBM® i 7.2 TR8 und IBM® i 7.3 TR4 angekündigt. Die neuen TR’s stehen seit dem 16. März 2018 zur Verfügung.



IBM DB2 Web Query for IBM i – der Update auf Version 2.2.0

26. September 2017 | Von

Seit dem 15. April 2016 steht die neue Version zur Verfügung. Die Ankündigung wurde gleichzeitig mit IBM i 7.3 vorgenommen. DB2 Web Query Version 2.2.0 ist Voraussetzung für IBM i 7.3. Mit gültiger IBM DB2 Web Query Software Maintenance ist der Upgrade auf die neue Version kostenfrei.



Temporal Support in DB2 for i – Teil II: Einrichtung und Nutzung

26. September 2017 | Von

Besonders die englischsprachige Literatur über moderne Datenbank-Management-Systeme (DBMS), die der Zeit nun endlich den gefürchteten Zahn ziehen, bedient sich oftmals des Begriffs „Temporal Support“ (TS). Hin und wieder trifft man auch auf die Abwandlung „Temporal Table Support“. Diese meint zwar dasselbe Feature und beschreibt es eigentlich sogar genauer, sorgt hierzulande aber häufig für temporäre Verwirrung …



Unterstützung für temporale Tabellen unter DB2 für IBM i

15. September 2016 | Von

Mit der Ankündigung von IBM i 7.3 im April diesen Jahres wurden auch Erweiterungen für DB2 for i angekündigt. Eine dieser Erweiterungen nämlich temporale Tabellen möchte ich in diesem Artikel vorstellen.



Studie Kostenvergleich IT

22. Juni 2014 | Von

Kürzlich erschien der neueste Kosten/Nutzen Vergleich nach IT-Plattformen, erstellt von ITG. Verglichen wurden das IBM i 7.1 Betriebssystem auf Power Systems mit zwei Alternativen, nämlich Microsoft Windows Server 2008 und SQL Server 1008, sowie x86 Linux mit der Oracle Database 11g, beide auf Intel-basierten Servern.



Die neue IBM DB2 10.5 Datenbank

6. August 2013 | Von

IBM DB2 10.5 mit BLU Acceleration macht die Auswertung massiver Datenmengen einfacher, wirtschaftlicher und dramatisch schneller. Die neue Version kombiniert mehrere Technologien: In-Memory-Computing, spaltenorientierte Datenbanken-Tabellen, Data Skipping, SIMD (Single Instruction Multiple Data) und aus dem Supercomputing stammendes Vektorrechnen. Sie ist das Resultat der Arbeit hunderter Entwickler und Forscher in den IBM Forschungs- und Entwicklungszentren weltweit und ab sofort verfügbar.



Karikatur – IT Schädling

22. Januar 2011 | Von

Unterhaltsame IT-Karikaturen



Beste BI-Performance mit IBM DB2 für i, Teil 2 und Teil 3

9. Mai 2009 | Von

Im zweiten Teil dieses Artikels setzt Mike Cain die Vorstellung von konzeptionellen Elementen für eine gute BI-Perfomance mit IBM DB2 für i fort. Er behandelt dort unter anderem die Themen Isolation und Locking, spricht über Query und Reporting Tools, ausgewogene Konfigurationen und Settings im Work Management.



SELECT from INSERT – Neue SQL Funktion in V6R1, Teil 2

9. Februar 2009 | Von

INSERT und SELECT waren vor V6R1 in DB2 für i5/OS zwei getrennte Operationen. Um eing fügte Spaltenwerte abzufragen, konnte eine nachfolgende SELECT Operation benutzt werden, um auf das Ziel einer INSERT Operation zuzugreifen. Nach Erläuterung der neuen Funktion, praktischen Informationen und syntaktischen Beispielen im ersten Teil des Artikels (erschienen in NEWSolutions, Ausgabe Januar/Februar 2009) …



Warenhäuser des Wissens?

12. November 2008 | Von

Das bedeutendste Kapital von Unternehmen sind die Daten. Für die Beurteilung der Unternehmenssituation und die strategische Planung sind sämtliche Kennzahlen – sowohl interne als auch externe – relevant.