Beiträge zum Stichwort ‘ Hochverfügbarkeit ’

PowerHA für IBM i im Umfeld von V7000 / SVC

24. Juni 2014 | Von

PowerHA für IBM i war längere Zeit im Zusammenspiel mit externem Storage und dessen erweitereten Funktionen wie Metro Mirror oder FlashCopy nur Zusammen mit einer DS8000 einsetzbar. Mit IBM i 7.1 und aktuellen Technologie Refreshes ist diese Unterstützung mittlerweile jedoch ausgedehnt worden auf Umgebungen mit V3700, V7000 oder SVC.



Todsünden bei der Journalisierung

24. Februar 2012 | Von
Burgy

Die Versuchung lauert überall, und so gibt es auch Todsünden, zu denen sich manche Journal-Anwender verleiten lassen. Besonders schwerwiegend sind solche Sünden für Anwender, die mit Remote Journaling arbeiten. Oft vergrößert solches Fehlverhalten die Last, die Andere zu tragen haben, die sich rechtschaffen bemühen, eine effiziente Hochverfügbarkeitslösung zu erreichen. Nach einer kleinen Gewissenserforschung stellte ich die nachfolgende Liste zusammen: Wenn Sie auf dem Pfad der Tugend bleiben wollen, sollten Sie die Warnungen beherzigen, die Liste aufmerksam studieren und prüfen, wo Sie vom rechten Weg abweichen.



Kardinalfehler bei der Journalisierung Teil 3

24. Juni 2011 | Von

Haben Sie Ihr Gewissen erforscht und überprüft, ob Sie die Regeln der Journalisierungs-Tugend einhalten, die wir Ihnen in den ersten Artikeln aufzeigten? Die Fortsetzung unseres Sündenregisters nennt Ihnen eine weitere Verfehlung, derer Sie sich bei der Journalisierung tunlichst enthalten sollten.



Todsünden bei der Journalisierung, Teil 2

24. Juni 2011 | Von

Haben Sie Ihr Gewissen erforscht und überprüft, ob Sie die Regeln der Journalisierungs-Tugend einhalten, die wir Ihnen im ersten Teil aufzeigten? Die Fortsetzung unseres Sündenregisters nennt Ihnen eine weitere Verfehlung, derer Sie sich bei der Journalisierung tunlichst enthalten sollten.



Studie GreenIT: Deutscher Mittelstand scheut hohe Ausgaben nicht

12. April 2011 | Von

Laut der Studie „Prognose 2011 – Konsolidierung und GreenIT im deutschen Mittelstand“, durchgeführt vom Deutschen Forum für Hochverfügbarkeit, scheuen Unternehmen in der Bundesrepublik im Zusammenhang mit GreenIT hohe Kosten nicht.



Der Sieg über die Katastrophe: Von Hochverfügbarkeit zur Kontinuität des Geschäftsbetriebs

12. November 2008 | Von

Im Spektrum von Hochverfügbarkeit und Kontinuität des Geschäftsbetriebs liegt die Wiederherstellung im Katastrophenfall, und genau dort scheinen wir uns oft zu befinden. Die Hurrikane Katrina und Rita verwüsteten in USA ca. 150 Quadratkilometer des Landes, nahmen tausenden von Menschen Heim und Wohnung und führten zu Betriebsunterbrechungen bei unzähligen Unternehmen.



Rechnen Sie mit dem Unvorstellbaren

11. November 2008 | Von

Obwohl exakte Ausprägung und präziser Verlauf einer Katastrophe nur äußerst schwierig vorherzusagen sind, müssen Unternehmen dennoch auf Ereignisse vorbereitet sein, die sich ihrer Kontrolle entziehen. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, sich einige unvorstellbare Szenarien auszumalen und zu ermitteln, wie schnell unter den angenommenen Umständen mit einem Minimum an Kostenaufwand eine Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft und Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes erreicht werden kann.



Die Zukunft der iSeries – eine Round Table Diskussion

11. November 2008 | Von

NEWSolutions NEWSabo Artikel: Wichtige iSeries Autoren der NEWSolution (USA) besprechen IBM Strategie, die Zukunft der iSeries und wichtige Anwendungs-Strategien.