Beiträge zum Stichwort ‘ POWER7 ’

Neues von der IBM Hardware Management Console (HMC bzw. vHMC) Teil 2

20. November 2016 | Von

In 2015 wurden in den beiden Veröffentlichungen von Michael Weber und Edelgard Schittko (siehe Ausgaben NEWSolutions Juni/Juli2015 und NEWSolutions August/September2015) mit dem Titel „Hardware Management Console Version 8“ Teil 1 und Teil 2 die IBM HMC einschließlich der damals aktuellsten Version 8.8.3 (Kurzbezeichnung 8.3) ausführlich beschrieben. In 2016 wurden in der NEWSolutions Juni/Juli 2016 unter dem Titel „ Neues von der IBM Hardware Management Console (HMC bzw. vHMC) Teil 1“ u.a. die Versionen 8.8.4 und 8.8.5 von den Autorinnen vorgestellt.



IBM i 7.x HW & SW Upgrade-Planung

30. Juni 2016 | Von

Dieser Artikel beschäftigt sich im zweiten Teil mit der Planung des Softwareumstiegs, also dem Upgrade bzw. dem Releasewechsel des Betriebssystems auf IBM® i 7.2 und seit 12. April 2016 auf IBM® i 7.3.



IBM i 7.3 Software Ankündigungsüberblick

30. Juni 2016 | Von

Im Rahmen der IBM Ankündigungen vom 12.04.2016 wurde auch IBM i Release 7.3 angekündigt. In dem folgenden Artikel möchte ich einen Überblick über die wichtigsten IBM i Software Ankündigungen geben. Einzelne Themen werden in späteren Artikeln noch ausführlicher dargestellt. Eine Übersicht über die Hardware Ankündigungen und alle nicht IBM i Software Ankündigungen finden Sie im Artikel meiner Kollegin Frau Edelgard Schittko.



Systemweites Überwachen der Performance in Echtzeit mit IBM PowerVP

9. Mai 2015 | Von

Das IBM Lizenzprogramm 5765-SLE PowerVP (*) ist in der aktuellen Version 1.1.2 seit Juni 2014 verfügbar. Es ermöglicht die systemweite Überwachung der Performance in Echtzeit für IBM Power Systeme. Insbesondere für Systeme mit vielen Partitionen / vielen virtuellen Maschinen ist es durch eine grafische Anzeige auf einen Blick möglich, Performance-Engpässe zu erkennen (siehe Bild 1) und dann entsprechend zu reagieren.



Skalierbare IBM PowerLinux Lösung für SAP Hosting

6. August 2013 | Von

Um ihren SAP Hostingservice für Kundenanforderungen zu optimieren und zu verwalten, entschied sich das Ulmer Unternehmen IT-Informatik für eine IBM Virtualisierungs-Lösung, basierend auf IBM PowerLinux Servern mit IBM PowerVM-Virtualisierung und Live Partition Mobility sowie IBM Storwize V7000-Systemen.



Highlights der Hardware Ankündigungen

21. Juni 2013 | Von

Highlights der aktuellen Hardware Ankündigungen aus den Februar 2013 IBM Announcements betreffen neue POWER7+ basierende Modelle, das IBM i Technology Refresh 6, verbesserte I/O Unterstützung für IBM i 6.1, I/O Neuigkeiten in Bezug auf SSD, Nutzung von Flash Memory und USB Ports, neue PCIe Gen2 Adapter sowie PowerHA SystemMirror for i Support von SVC, V7000 Storwize und V3700 und die Verbesserungen im Support von Mobile Devices.



IBM Announcements ausführlicher: Big-Data- und Cloud-Infrastruktur für KMU

21. Februar 2013 | Von

IBM kündigte am 5. Februruar 2013 neue Möglichkeiten an, wie eine Vielzahl von Unternehmen die Vorteile von Big-Data- und Cloud-Computing-Infrastrukturen leichter nützen können. Die neuen Angebote helfen, Fachkräftemangel, Kostendruck und steigende Komplexität der IT besser zu bewältigen.



IBM April Announcements 2011

13. Mai 2011 | Von

Neue POWER7 Hardware à la WATSON – Power 750 + Power 755 erhält schnelleren Prozessor – neue Power-Blades – Ausbau der technologischen Stärke bei x86-Servern und workload-optimierten Systemen – neue Finanzierungsangebote von IBM Global Financing – SOD: zEnterprise-Hybrid-Rechner erhält x86-basierte Blade-Server mit Windows

+++ IBM Power Systems & Systems Management Symposium: 30.05.-01.06.2011 in Ulm

Die IBM April Ankündigungen 2011 stehen im Zeichen von höchster Verarbeitungs- und Analyseleistung mit Watson-Technologie, kombiniert mit wesentlich verbesserter Managementfunktionlität für Multi-Plattform-Systeme.



„Throughput Monster“: IBM stellt seine neuen POWER7-Systeme vor

3. März 2010 | Von

IBM stellt seine neuen POWER7-Systeme vor: Extrem hohe Leistungsskalierbarkeit als Basis für datenhungrige Anwendungen und innovative Geschäftsmodelle. Wichtige Teile der Chipentwicklung sind „Made in Germany“ Beim Presse-Briefing in München informierten Jeff Howard, Director IBM Power Systems, Klaus Gottschalk, Senior Architect IBM STG Deutschland, und Ralf Fischer, VP Hardware Development die Fachpresse über die neue Generation der Power Systeme, basierend auf POWER7-Prozessoren.