Beiträge zum Stichwort ‘ Programmierung ’

Artikel Index 2016 – 2015

20. November 2016 | Von

Announcements IBM Announcement Neue Hochleistungs-Flashspeichersysteme Mit der DS8880-Familie kündigt IBM eine Reihe neuer Enterprise-Speichersysteme an, die wichtige Rechenprozesse beschleunigen, Daten sichern und Kunden in Echtzeit Einblicke auf Datenbasis sowie durchgängige Verfügbarkeit bieten können. Die ab sofort verfügbaren Modelle sind IBM DS8884, das Enterprise-System IBM DS8886 sowie das ab Anfang 2016 verfügbare All-Flash Speichersystem IBM DS8888.

[weiterlesen …]



IBM eröffnet Design Studio in Deutschland

8. Oktober 2014 | Von

IBM eröffnete gegen Ende September 2014 im deutschen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Böblingen bei Stuttgart sein erstes Design Studio in Kontinentaleuropa. Vor Ort arbeiten zukünftig Designer und Entwickler gemeinsam nach der IBM Design Thinking Methode an Hard- und Softwaretechnologien des Unternehmens, um sie optimal auf die Kundenanforderungen im Zeitalter von Cloud, Analytics, Mobile und Social abzustimmen. Hard- und Softwaretechnologien aus dem deutschen IBM Forschungs- und Entwicklungszentrum orientieren sich zukünftig an der IBM Design Thinking Methode.



Objektsperre – wer war es?

4. Dezember 2013 | Von

Bei Stapelverarbeitungen läuft bisweilen ein Batchjob auf eine Objektsperre, meistens bei Dateien. Geschieht dies unter Tage, lässt sich mit dem Befehl WRKOBJLCK und ein paar weiteren Tastendrücken feststellen, welcher andere Job die betreffende Datei im Zugriff hat.



WRKLNK und unsichtbare Verzeichnisse

4. Dezember 2013 | Von

Gelegentlich kann man sich an einen konkreten Verzeichnispfad im IFS nicht genau erinnern und greift deshalb zu dem Befehl WRKLNK, um sein Gedächtnis mit Auswahl 5 schrittweise auf den richtigen Weg zu bringen.



Berechtigungsprobleme bei Save-/Restore- Operationen?

4. Dezember 2013 | Von

Wer schon einmal völlig unbedarft eine System-Gesamtsicherung zurückgesichert hat, mag es erlebt haben: Viele explizit vergebenen Objektberechtigungen sind schlicht und einfach verschwunden!



Dauerhafte RPGUmwandlungsoptionen per/COPY

4. Dezember 2013 | Von

IBM ist redlich bemüht bei der Weiterentwicklung von RPG rückwärtskompatibel zu alten Compilerversionen zu bleiben. Dies ist zweifelsohne eine der größten Stärken von RPG, gleichzeitig aber auch ein wesentlicher Schwachpunkt.



CRTDUPOBJ und logische Dateien

4. Dezember 2013 | Von

Beim Erstellen von Testbibliotheken verwendet man häufi g den Befehl CRTDUPOBJ in einem CL-Programm, um physische und logische Dateien in einem Testbereich zu erstellen. Da der Befehl CRTDUPOBJ für die zu kopierenden Objekte generische Namen zulässt, ist man in der Regel geneigt, physische und zugehörige logische Dateien auf diese Weise zu erzeugen.



RPG OA /free

7. März 2012 | Von

Gute Nachrichten für RPG-Programmierer: Nach einer angemessenen „Gesichtswahrungszeit“ hat sich IBM offenbar entschlossen, eine der vielversprechendsten Neuerungen der letzten Zeit zukünftig als festen Bestandteil von ILE RPG auszuliefern. Rational Open Access: RPG Edition, so der vollständige Name, soll über PTFs für Anwender von IBM i 6.1 und 7.1 verfügbar gemacht werden.



Datums-Umwandlung mit APIs

9. Juni 2011 | Von
Programmierung

  Die CEE APIs beherrschen eine Vielzahl von Formaten zur Datumsaufbereitung von Peter Levy Wenn ich richtig gezählt habe, gibt es 85 Methoden (Java ausgeschlossen), um Datums-, Uhrzeit- und Timestamp-Werte zu behandeln (1 CL, 17 RPG, 16 Common Execution Environment (CEE), 7 OS, 15 ML, 1 Server, 7 Unix und 21 C-Runtime-Library-Funktionen). Natürlich sind viele

[weiterlesen …]



Partitionsinformationen für IBM i Systeme abrufen

31. Januar 2011 | Von

Ein Tool sammelt alle wichtigen Angaben über Ihre Arbeitsumgebung an einem gemeinsamen Punkt